Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 16.8.2013
Foto: Arno Bachert, pixelio.de
aktualisiert am 16.08.2013 um 14:35:09

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 16.8.2013

In Köthen ereignete sich am 15.08.2013 gegen 15:25 Uhr, ein Verkehrsunfall. Hier befuhr ein 56jähriger Fahrer eines LKW Fiat, die Albertstraße aus Richtung Wülknitzer Straße kommend in Richtung Kreuzstraße. Auf Höhe der Kreuzstraße bog der LKW Fahrer nach links ab, um seinen LKW zu wenden. Beim Rückwärtsfahren kollidierte er mit einem PKW VW, welcher sich hinter dem LKW befand. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Mit einem Reh, kollidierte ein 55jähriger Fahrer eines PKW Honda, als er am 16.08.2013 gegen 05:50 Uhr, die Kreisstraße 1239 aus Richtung Gödnitz kommend in Richtung Lübs befuhr. Das Reh, welches verletzt an der Unfallstelle lag, wurde durch einen zuständigen Jäger von seinen Qualen erlöst. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Im Ortsteil Zörbig kam es am 16.08.2013 gegen 08:40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 59jähriger Fahrer eins PKW Nissan befuhr die Radegaster Straße in Richtung Stumsdorfer Straße, wo er an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten musste. Eine nachfolgende 28jährige Fahrerin eines PKW VW bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den PKW Nissan auf. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 2.000 Euro.

Am 16.08.2013 gegen 00:40 Uhr wurde in Köthen, in der Konrad-Adenauer-Allee ein PKW Hyundai angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist. Weiterhin gab es Anzeichen der Einnahme von Drogen. Ein vor Ort durchgeführter Test reagierte positiv. Es wurde eine Blutprobenentnahme realisiert. Gegen den 22jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Am 15.08.2013 gegen 16:45 Uhr, stellte ein Fahrzeugführer fest, das sich Unbekannte in den Nachmittagsstunden, Zutritt zu seinem PKW, welchen er in Köthen in der Dr.-Krause- Straße parkte, verschafft haben. Aus dem PKW Innenraum entwendeten die Unbekannten seine Tasche mit Bargeld und persönlichen Dokumenten.

In der Nacht zum 16.08.2013, beschädigten unbekannte Täter, die Plane eines LKW Auflieger, welcher in Zerbst, auf dem Parkplatz Schützenplatz ordnungsgemäß parkte. Laut Aussage des Fahrers, welcher den Schaden gegen 06:30 Uhr feststellte, wurde die Plane mehrmals aufgeschlitzt. Vom Auflieger entwendeten die Unbekannten eine noch unbekannte Menge an Lebensmittelkonserven. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Am 15.08.2013, in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr, befand sich eine 78jährige Frau zum Einkaufen in Wolfen in einem Einkaufsmarkt in der Leipziger Straße. Sie hatte ihre Handtasche mit Geldbörse an den Einkaufswagen gehangen. Als sie ihre Ware gegen 14:00 Uhr, an der Kasse bezahlen wollte, stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse aus der Handtasche fest. Darin befanden sich Bargeld sowie persönliche Dokumente.

Am 16.08.2013 gegen 07:10 Uhr, stellte ein Verantwortlicher einer Baufirma im Ortsteil Rödgen, an der Kreisstraße 2058 fest, dass sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zur dortigen Baustelle verschafft und dort aus zwei Baumaschinen ca. 100 Liter Dieselkraftstoff entwendet haben. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

Am 16.08.2013 gegen 11:00 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruchsdiebstahl in einem leerstehenden Wohngebäude in Köthen, in der Windmühlenstraße gemeldet. Vor Ort teile eine Verantwortliche mit, dass Unbekannte gewaltsam in das Haus, welches zur Grundsanierung vorbereitet wird, eingedrungen sind und aus dem Keller mehrere Meter Kupferrohr sowie Kupferkabel entwendeten. Eine Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt