Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 21.8.2013
Foto: Arno Bachert, pixelio.de
aktualisiert am 21.08.2013 um 16:50:15

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 21.8.2013

In Wolfen kam es am 20.08.2013 gegen 08:25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 45-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem PKW Ford die Puschkinstraße in Richtung Leipziger Straße. Hier fuhr sie an einen Linienbus, welcher die dortige Haltestelle bediente, links vorbei. Ein nachfolgender 54-jähriger Fahrer eines PKW Ford, welcher sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf Höhe der Fahrertür des PKW Ford befand, bremste ab um eine Kollision zu vermeiden. Ein nachfolgender Fahrer eines PKW Renault, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den PKW Ford auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Auf der Bundesstraße 100 in Pouch ereignete sich am 20.08.2013, gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 46jährige Fahrerin eines Pkw Renault und eine 37jährige Fahrerin eines Pkw Toyota befuhren die Bundesstraße in dieser Reihenfolge in Richtung Rösa. Die 46jährige Fahrerin musste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt bremsen. Die 37jährige Fahrzeugführerin bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf. Der Sachschaden wird polizeilich auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Am 20.08.2013, gegen 17:10 Uhr befuhren ein 50jähriger Fahrzeugführer und ein 9jähriges Kind auf einem Quad die Bundesstraße 100 aus Richtung Mühlbeck in Richtung Bitterfeld. Hierbei mussten Polizeibeamte feststellen, dass das Kind, welches vor dem 50 jährigen Fahrer auf dem Kraftfahrzeug saß, dass Quad allein lenkte. Daraufhin wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den 50 Jährigen wegen des Zulassens/ Anordnen des Führens eines Kfz ohne Fahrerlaubnis gemäß § 21 StVG eingeleitet.

Am 20.08.2013 gegen 08:50 Uhr, stellte der Geschädigte fest, dass Unbekannte, gewaltsam auf seinem Grundstück, in ein Nebengebäude in Radegast, in der Walter-Rathenau-Straße eingedrungen sind und daraus mehrere diverse Werkzeugmaschinen im Gesamtwert von ca. 4.000 Euroentwendet haben.

Unbekannte beschädigten am 20.08.2013 in der Zeit von 12:10 Uhr bis 12:15 Uhr, einen PKW Renault, welcher in Zörbig auf dem Parkplatz in der Jeßnitzer Straße parkte. Die Unbekannten zerstörten die hintere Dreiecksscheibe des PKW. Aus dem PKW wurde eine Handtasche, in der sich eine Geldbörse sowie persönliche Dokumente befanden, entwendet. Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor.

In Köthen, beschädigten am 20.08.2013 in der Zeit von 13:15 Uhr bis 13:45 Uhr, Unbekannte einen PKW VW, welcher auf dem Parkplatz in der Maxdorfer Straße parkte. Die Unbekannten zerstörten die Scheibe der Beifahrerseite des PKW. Aus dem PKW wurde eine Brieftasche, sowie eine Lederjacke entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird mit ca. 600 Euro beziffert.

Am 20.08.2013, in der Zeit von 15:55 Uhr bis 16:05 Uhr, befand sich eine 85jährige Frau zum Einkaufen in Köthen in einem Einkaufsmarkt in der Konrad-Adenauer-Allee. Sie hatte ihren Einkaufsbeutel mit Geldbörse an den Einkaufswagen gehangen. Als sie ihre Ware an der Kasse bezahlen wollte, stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse fest. Darin befanden sich Bargeld sowie persönliche Dokumente.

In Bitterfeld-Wolfen entwendeten unbekannte Täter am 19.08.2013 aus einem Telefon-Shop eines Einkaufsmarktes in der Anhaltstraße ein Tablet. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 400 Euro beziffert.

In Bobbau drangen unbekannte Täter am 20.08.2013 gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Alte Straße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter unter anderem Laptop und Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Eigentümerangaben auf ca. 3.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Am 20.08.2013 gegen 18:45 Uhr, stellte ein Fahrzeugführer fest, dass sein PKW durch Unbekannte beschädigt wurde, welchen er in Köthen in der Bernburger Straße parkte. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass insgesamt sieben PKW, welche auf der Parkfläche in der Bernburger Straße parkten, auf unterschiedlichster Weise (Lackschäden) beschädigt wurden. Eine Schadenssumme konnte noch nicht benannt werden. Die Polizei ermittelt.

Am 21.08.2013 gegen 09:00 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruchsdiebstahl in einer Firma in Zerbst, in der Biaser Straße gemeldet. Vor Ort teile eine Verantwortliche mit, dass Unbekannte gewaltsam in das Betriebsgelände eingedrungen sind und von einem Transporter eine Werkzeugkiste mit diversen Bauwerkzeugen sowie drei Propangasflaschen entwendeten. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Eigentümerangaben auf ca. 3.200 Euro. Die Polizei ermittelt.

Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt