Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 30.9.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 30.09.2015 um 15:25:58

Polizeireport Landkreis Wittenberg 30.9.2015

Kriminalitätslage:

Diebstahl eines Fahrrades
Am 29.09.2015 sollen unbekannte Täter zwischen 07.10 Uhr und 15.30 Uhr in der Sandstraße in Wittenberg ein 28“ Damenfahrrad entwendet haben. das Rad sei gesichert in einem Fahrradstand abgestellt gewesen.

Diebstahl aus Pkw
Im Tatzeitraum vom 29.09.2015 / 17.00 Uhr bis zum 30.09.2015 / 06.30 Uhr sollen unbekannte Täter in einen Pkw Daimler-Benz eingedrungen sein und einen Werkzeugkoffer entwendet haben. Das Fahrzeug war auf einem  umfriedeten Betriebsgelände in Jessen, Alte Wittenberger Straße abgestellt. Des Weiteren seien vom Fahrzeug die beiden Rücklichter entwendet worden. Der Schaden soll sich im unteren vierstelligen Bereich belaufen.

Unbekannte drangen in Gartenlaube ein
Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 29.09.2015 / 11.00 Uhr bis zum 30.09.2015 / 11.00 Uhr gewaltsam in eine Gartenlaube in der Wittenberger Wallstraße eingedrungen sein und unter anderem eine elektrische Heckenschere entwendet haben. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.


Verkehrslage:

Wildunfälle
Der 54jährige Fahrer eines Opels befuhr am 29.09.2015 um 17.15 Uhr die L 120 aus Richtung Medewitz kommend in Richtung Stackelitz. Am Ortseingang Stackelitz lief plötzlich von rechts ein Reh auf die Fahrbahn, welches in der Folge vom Pkw erfasst wurde und am Unfallort verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.  

Um 19.05 Uhr befuhr ein 36jähriger VW-Fahrer von Grabo in Richtung Schöneicho. Circa zweihundert Meter vor dem Abzweig zur Milchviehanlage wechselte plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Pkw. Das Reh verendete am Unfallort.

Eine ganze Rotte Wildschweine wechselte um 19.30 Uhr über die L 124 aus Reinsdorf kommend in Richtung Nudersdorf. Kurz hinter dem Abzweig Schmilkendorf kollidierte eines der Tiere mit dem Jaguar eines 57jährigen. Anschließend entfernte es sich vom Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden.  

Am 30.09.2015 befuhr der 54jährige Fahrer eines VWs um 04.43 Uhr die B 187 aus Richtung Griebo in Richtung Wittenberg. Circa fünfzig Meter vor dem Ortseingang Wittenberg wechselte ein Reh über die Fahrbahn. Dabei stieß es mit dem Fahrzeug zusammen. Anschließend entfernte es sich vom Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person
Nach eigenen Angaben befuhr der 62jährige Fahrer eines VWs am 30.09.2015 um 07.50 Uhr die L 129 aus Bergwitz kommend in Richtung B 100. Am Stoppschild habe er angehalten, wobei er einen von links kommenden Toyota übersah. Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wobei der Toyota ins Schleudern kam und sich im rechten Straßengraben überschlug. Die 22jährige Fahrerin desselben wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt