Skyscraper
So klappt es auch  mit den Jugendlichen
Jugendclubleiter Andreas Bauer (45, Foto links) spielt mit Justin (12), Lucas (11), Marcel (26) und John Paul (9) Tischfußball.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 23.08.2013 um 13:41:28

So klappt es auch mit den Jugendlichen

Greppin (stj). Ein Jugendclub wird volljährig! Seit 1995 steht die Greppiner Einrichtung jungen Menschen offen. Seit April 2013 arbeitet Andreas Bauer, als  Leiter und der weiss genau worauf es heutzutage bei der Jugend  an-kommt.

„Die Ansprücher der heutigen Jugend sind viel höher geworden, früher hat ein einfacher Kicker gereicht, heute reicht eine Playstation alleine nicht, ausserdem ticken sie heutzutage ganz anders. Wenn ich heutzutage mit einem Jugendlichen so rede wie vor 20 Jahren, komm ich so nicht an ihn heran, die Umgangsformen haben sich geändert“, sagt Andreas Bauer "Du musst den Kindern heutzutage was bieten, sie beschäftigen, ihnen zu hören, Aufmerksamkeit schenken und mit ihnen arbeiten, das ist enorm wichtig", so Bauer.

"Eltern haben heutzutage aus verschiedenen Gründen, wie zum Beispiel der Arbeit, nicht die Zeit, die sie für ihre Kinder gern hätten, wir sind deswegen auch der Anlaufpunkt für die Kinder, der enge Kontakt mit den Eltern ist auch vorhanden, das muss auch so sein", so der Jugendclubleiter weiter .

Mit ihm sind außerdem noch drei andere Mitarbeiter Ansprechpartner für die   täglich etwa 30 Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 27 Jahren aus Greppin und Umgebung. Sie kümmern sich um die „Kiddis“ und bieten ihnen ein "zweites zu Hause". Der Club hat täglich bis ca. 21.30 Uhr geöffnet und beinhaltet für die Besucher fast alles, was es so gibt.  Die Kinder und Jugendlichen können Dart, Tischfußball, Tischtennis, Billard oder Fußball spielen, aber auch kochen, Playstation spielen, baden im Pool, im Internet surfen  oder machen auch gemeinsame Unternehmungen wie eine  Fahrt in den Leipziger Zoo.

Bauer hat noch viel mit den "Kiddies" vor, Themen Tage gibt es jetzt schon wie zum Beispiel: Gemeinsam Kochen, eine gemeinesame Übernachtung im Club oder Disco Abend. Geplant sind aber auch sehr wichtige Themen wie Aufklärungsnachmittage zum Beispiel zur Alkohol- und Drogenproblematik. Demnächst wird auch auf die Hausaufgaben geschaut und gegebenenfalls geholfen wenn es irgendwo klemmt.

Nicole Lichtenstein (23) aus Greppin kommt seit ca. zehn Jahren sehr gern in den Jugendclub und erinnert sich: "Das erste Mal war ich glaube mit 13 Jahren hier, wir hatten hier damals noch kein Internet und eine Spielkonsole für 30 Leute, aber trotzdem immer jede Menge Spaß und Freude zusammen. Ich habe hier viel gemalt, wir haben immer viel unternommen, viel Leute kennengelernt und ich komme immer noch sehr gern je nach Zeit her".

Große Geburtstagsparty

Übrigens, am 31. August feiert der Greppiner Jugendclub auf dem Sportplatz in Greppin sein achtzehnjähriges Bestehen. Am Samstag zum Jubiläum geht es  ab 14 Uhr los. Laut Andreas Bauer, Leiter der Jugendeinrichtung, wird an diesem Tag "die Bombe knallen".
Ab 15 Uhr  gibt es für  Oma, Opa und die Eltern Kaffee, Kuchen sowie, getreu dem Lied „Aber bitte mit Sahne“,  die dazu passende Schlagermusik mit Anne Farl und Yvonne Grafe und viele weitere Überraschungen.

Am Abend gibt es ab 19 Uhr eine Freiluft Rockmusik Konzert  mit  fünf jungen und regionalen Rockgruppen. Das sind "Passionate Rock", "Auch", "Die 4 Schönen", "Laugh  of a Salesman" und "Yoursort". Eintritt ist für Kinder bis 14 Jahren frei.Der Jugendclub in Greppin befindet sich im Schrebergartenweg 1 und ist Montag bis Freitag von 15 bis 21.30 Uhr geöffnet.

Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt