Von Taste zu Taste  zum neuen Glanz
Cornelia Toaspern, Leiterin der Musikschule, mit ihrem „Sorgenkind“, dem 110 jähriger Blüthner Flügel.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 18.01.2014 um 15:49:36

Von Taste zu Taste zum neuen Glanz

Bitterfeld (stj/red). In der Grundschule Anhaltsiedlung Bitterfeld steht seit dem Jahr 2010 ein 110 jähriger Blüthner Flügel von der Musikschule Bitterfeld-Wolfen.

"Dieses Musikinstrument hat in seinem langen Leben bereits einiges auf dem Buckel", erzählt Cornelia Toaspern, Leiterin der Musikschule.

Wertvolles Musikinstrument

"So überfiel ich damals Heike Lohrengel, Schulleiterin und Musiklehrerin von der Anhaltschule, mit der Idee, diese Flügel in ihrer Grundschule unterzubringen, denn das wertvolle Musikinstrument stand bis zum Sommer 2010 in der Sekundarschule "Comenius" in Bitterfeld, die damals vor der Schulschließung stand.

„Ich wusste damals gar nicht so schnell, wo ich das gute Stück unterbringen sollte. Für unsere Musikschule wäre er viel zu groß gewesen und in der leeren Comenius Schule wollte ich ihn auch nicht stehen und verrotten lassen. Bei dem Flügel handelt es sich um eine besonders wertvolle Jubiläumsausgabe aus dem Jahr 1903, in dem die renommierte und auch heute noch bei Leipzig ansässige Firma Blüthner ihr 50 jähriges Firmenjubiläum feierte", erzählt Cornelia Toaspern weiter.

"Frau Toaspern überrumpelte mich vor Hilflosigkeit und ich stimmte zu, den Flügel bei uns in der Grundschule Anhalt aufzunehmen", erinnert sich Schulleiterin Heike Lohrengel.

"110 Jahre gingen an dem Instrument aber auch nicht spurlos vorüber, der Blüthner Flügel bedarf einer dringenden Sanierung. Genau das ist unser Problem, da dies mit hohen Kosten verbunden ist. Im Normalfall wird so ein Instrument jährlich gewartet wie zum Beispiel ein Auto. Wenn ich bei meinem Auto den Zahnriemen nicht wechseln lasse, habe ich daran auch keine Lange Freude mehr", beschreibt die Leiterin der Musikschule ihr Problem weiter.

„Der Mercedes unter den Flügeln“

"Und genau diese tägliche Pflege hat unser Blüthner Flügel leider nicht erhalten, trotzdem sind wir sehr stolz so einen zu besitzen, denn das ist der Mercedes unter den Flügeln. So muss unbedingt die Pedalmechanik, die Besaitung und der Stimmstock erneuert werden. Außerdem benötigen die Klavierhämmer neuen Filz und der Resonanzboden eine Aufarbeitung. Es ist sinnlos dieses Instrument neu stimmen zu lassen, denn das hält nicht lange an und die Töne klingen wieder schief. Der Flügel ist ansonsten für sein Alter trotzdem noch in einem guten Zustand, dass sich bei hm eine Sanierung lohnen würde. So ein Instrument in seiner Art gibt es heutzutage nirgendwo mehr neu zu kaufen", erläutert Cornelia Toaspern weiter.

"Unser Ziel ist es, den Flügel anlässlich des 50 jährigen Schuljubiläums in diesem Jahr restaurieren zu lassen. Die Anhalt Schule gehört zu den größeren Grundschulen des Landkreises. Viele Kinder sind zugleich Musikschüler und nutzen dieses Instrument im Rahmen der jährlich stattfindenden Schulkonzerte, zu dem auch der Chor der Grundschule auftritt oder sie üben darauf zu spielen. Aus diesem Grund haben sich die Fördervereine der Musikschule "Gottfried Kirchhoff" und der Grundschule Anhaltsiedlung entschlossen, dieses wertvolle Instrument zu erhalten.

Tastenpatenschaft

Der Kostenumfang beträgt etwa 10.000 Euro. Finanzieren wollen wir das über die Einrichtung einer Tastenpatenschaft. Für 88 Euro kann jeder die Patenschaft für eine Klaviertaste übernehmen und erhält dafür eine echte Klaviertaste, ein Certifikat und eine Spendenquittung. Insgesamt können 88 Tasten erworben werden, denn ein Flügel hat 88 Tasten und 40 sind bereits schon verkauft.Wer weniger spenden möchte kann ein Klavierhämmerchen in Form eines Schlüsselanhängers für 5 Euro erwerben", erklärt Musikschulleiterin Cornelia Toaspern.

Kontodaten

Das Spendenkonto für die Tastenpatenschaft von der Musikschule "Gottfried Kirchhoff" Bitterfeld-Wolfen, Ratswall 22, in 06749 Bitterfeld, mit der Telefonnummer 03493 22914  hat folgende Daten:IBAN:DE35800537220030640179 BIC NOLADE21BTF Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld.