Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 19.2.2014
Foto: Arno Bachert, pixelio.de
aktualisiert am 19.02.2014 um 16:24:45

Polizeireport Landkreis Wittenberg 19.2.2014

Kriminalitätslage:

Diebstahl aus Garage
Im Tatzeitraum vom 16.02.2014 / 15.00 Uhr bis zum 18.02.2014 / 19.00 Uhr sollen unbekannte Täter gewaltsam in eine Garage in der Maxim-Gorki-Straße in Wittenberg eingedrungen sein und unter anderem zwei Notstromaggregate, eine Flex sowie einen Akku-Schrauber entwendet haben. Der Schaden wird im mittleren dreistelligen Bereich geschätzt.

Verkehrslage:

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt
Am 18.02.2014 befuhr der 47jährige Fahrer eines Opels um 17.10 Uhr in Wittenberg die Friedrichstraße aus Richtung Heubnerstraße kommend in Richtung Bahnstraße mit der Absicht, nach links in ein Grundstück einzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Radfahrer, welcher den rechten Radweg der Friedrichstraße aus Richtung Bahnstraße in Richtung Heubnerstraße befuhr. In der weiteren Folge kam der 65jährige zu Fall und verletzte sich leicht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils geringer Sachschaden.

Angestoßen
Eine 41jährige Audi-Fahrerin beachtete am 18.02.2014 um 17.45 Uhr beim Einparken in eine Parklücke in der Wittenberger Lerchenbergstraße nicht einen parkenden PKW Toyota und stieß mit diesem zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Nach eigenen Angaben parkte eine 42jährige Toyota-Fahrerin am 18.02.2014 um 18.45 Uhr in der Coswiger Heidestraße aus und übersah dabei einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite vor einem Grundstück parkenden Nissan und fuhr gegen diesen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Nach Angaben eines 45jährigen LKW-Fahrers befuhr er am 19.02.2014 um 01.00 Uhr die B 187 von Wittenberg kommend in Richtung Mühlanger. Circa einhundert Meter vor dem Ortseingang Mühlanger kam ihm ein unbekannter LKW entgegen, dessen Fahrer zu weit links fuhr. In der weiteren Folge streifte er das Fahrzeug des 45jährigen, wobei Sachschaden entstand. Der unbekannte LKW-Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der LKW soll ein weißes Führerhaus gehabt haben. Vom Kennzeichen ist nur möglicherweise MEI… bekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Wie der Polizei am 19.02.2014 um 10.30 Uhr angezeigt wurde, befuhr eine 24jährige Nissan-Fahrerin, eigenen Angaben zufolge, am 18.02.2014 um 16.45 Uhr die L 121 aus Richtung Zieko kommend in Richtung Düben. Kurz hinter der Ortslage Zieko beabsichtigte sie, zwei landwirtschaftliche Maschinen (Traktoren mit Anhänger) zu überholen. Im bereits eingeleiteten Überholvorgang sei sie dann von einem unbekannten Fahrzeugführer mit unangemessener Geschwindigkeit links überholt worden. Dabei streifte der unbekannte Fahrer mit seinem Heck den Nissan seitlich vorn links an der Stoßstange, die dadurch beschädigt wurde. Bei seinem Überholmanöver soll er noch leicht nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Nach dem Anstoß entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wildunfall
Der 32jährige Fahrer eines BMWs befuhr am 19.02.2014 um 06.55 Uhr die L 123 aus Richtung Möllensdorf kommend in Richtung Coswig, als plötzlich ein Reh von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier, welches an der Unfallstelle verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.  

Sonstiges:

Schornsteinbrand
Am 18.02.2014 wurde die Polizei um 21.55 Uhr darüber informiert, dass es im Jagdhausweg in Tornau zu einem Schornsteinbrand gekommen war. Bei Eintreffen der Beamten bestätigte sich der Brand, wobei die Flammen im Schornsteinzug bereits durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tornau gelöscht waren. Lediglich die innere Wandung des Zuges glimmte noch. Ein Schaden sei nicht entstanden. Zu Überprüfungsmaßnahmen wurde ein Schornsteinfeger angefordert. Für die Polizei ergaben sich keine weiteren Maßnahmen

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt