Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 9.4.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 09.04.2014 um 18:07:08

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 9.4.2014

Verkehrslage

Fahrradfahrer schwer verletzt
In Bitterfeld, Parkstraße ereignete sich am 08.04.2014, 17.40 Uhr ein Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 23-jähriger Fahrradfahrer die Abfahrt vom Bitterfelder Bogen hinunter und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge stürzte der Radfahrer einen leichten Abhang hinunter und wurde dabei schwer verletzt. Am Fahrrad ent-stand ein Sachschaden von ca. 100,- Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 08.04.2014, 23.40 Uhr stellten die Beamten in Wolfen, Straße der Chemiearbeiter einen 51-jährigen Fahrradfahrer mit unsicherer Fahrweise fest. Als dieser einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde, nahmen die Beamten starken Atemalkoholgeruch wahr. Die vor Ort durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,0 Promille. Dem Radfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Am 09.04.2014 gegen 06.30 Uhr ereignete sich ein Unfall in Bitterfeld auf der Säurekreuzung. Der 47-jährige Fahrer eines Dacia Duster befuhr die B 183 aus Bitterfeld kommend und hatte die Absicht, nach links in die Sandersdorfer Friedensstraße abzubiegen. Hierbei beachtete er nicht den entgegen kommenden Fahrer eines Suzuki Alto. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Schaden am Dacia wird polizeilich auf 2500,-€ geschätzt und der Schaden am Suzuki auf ca. 2000,-€. Der Suzuki war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Kriminalitätslage

Sachbeschädigung
Am 08.04.2014, 23.45 Uhr wurde der Polizei eine Sachbeschädigung an einem Fenster eines Hauses in Zerbst, Bahnhofstraße gemeldet. Vor Ort wurde bekannt, dass Unbekannte mittels pyrotechnischer Erzeugnisse einen Rollladen am Fenster beschädigt haben. Eine Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt.

PKW angegriffen
Am 09.04.2014, 05.30 Uhr stellte eine Fahrzeugnutzerin fest, dass Unbekannte an ihrem PKW, welchen sie in Köthen, Rosa-Luxemburg-Straße abgestellt hatte, eine Scheibe gewaltsam zerstört haben. Nach ihren Angaben, wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet. Zur Schadenshöhe konnte die Anzeigenerstatterin keine Angaben machen.

Einbruch in Firma
In der Nacht vom 08. zum 09.04.2014 drangen bislang unbekannte Täter in Bitterfeld in der Straße Hinter dem Bahnhof gewaltsam in eine Firma ein. Sie durchschnitten dazu die Maschendrahtumfriedung und drangen durch ein Fenster in die Werkhalle vor. Dort entwendeten sie metallische Wertstoffe, Werkzeuge sowie einen hellgrünen Multicar. Mit diesem Fahrzeug wurde das Diebesgut wahrscheinlich abtransportiert. Der Gesamtschaden wird auf 8500,-€ geschätzt.
 

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt