Skyscraper
Barock erleben
Bärbel Felgner, Mitarbeiterin der Tourist-Information in Delitzsch, tritt zum Schlossfest als Hofdame (18. Jahrhundert) vom Hofstaat der Herzogin Henriette Charlotte auf.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 10.05.2014 um 15:24:21

Barock erleben

Delitzsch (red/stj). Am 17. und 18. Mai veranstaltet die Stadt Delitzsch wieder traditionell das Schlossfest "Vive le plaisir" im Barockschloss. Das Barockfest beginnt am Samstagabend um 17 Uhr mit der Eröffnung durch den Delitzscher Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde und endet am Sonntag um 17 Uhr.
In diesen 24 Stunden wird fast durchgehend und mit einem dicht gefüllten Programm die zelebrations- und dekorationsfreudige Zeit des 17. und 18. Jahrhunderts gefeiert.

Damit erinnert das Team des Museums Barockschloss Delitzsch an die Geschichte des Hauses, das bis 1738 von der Adelsfamilie derer von Sachsen-Merseburg als Reise- und Witwenschloss genutzt wurde. Während diesen vier Jahrzehnten wirkte hier ein vielköpfiger Hofstaat und es erblühte im kleinen Rahmen ein aristokratischer Hofalltag.

Delitzscher Schlossnacht

Nach der Eröffnung am Samstag um 17 Uhr durch den Delitzscher Oberbürgermeister unter Anwesenheit des barocken Hofstaates und der "Alten Schweden" ab17.30 ein geführter Gartenrundgang "Herzogin Garten". Um 18 Uhr geht führen dann Haus- und Hofmeister durch das Schloss.

Um "Barocke Tafelfreuden" dreht sich alles ab 18.30 Uhr. Der Wittumssekretär berichtet über kulinarische Köstlichkeiten des 17. und 18. Jahrhunderts. Im Barocksaal erklingt dann ab 19 Uhr ein Festkonzert, welches von der Kreismusikschule "Heinrich Schütz" gespielt wird. Um 20 Uhr geht es weiter mit der Inspektion der Illumination des Barockgartens durch den Hofstaat unter Voranschreitung der Herzogin Henriette Charlotte. Danach liest 20.30 Uhr Dr. Ansgar Bach in einer sinnlichen Lesung am Kamin „Casanova“.
Für die Geheimnisvolle Laternenführung mit dem Haus- und Hofmeister vom Keller bis zum Turm ab 21 Uhr sollten Interessenten unbedingt eine Taschenlampen mitbringen.
 
Herzoginwitwe Henriette Charlotte führt um 21.30 Uhr durch das nächtliche Appartement. Zum Schluss gibt es um 22 Uhr eine Geheimnisvolle Laternenführung mit dem Wittumssekretär vom Keller bis zum Turm im Delitzscher Barockschloss. Auch dafür ist eine Taschenlampen mitzubringen.
 
Barocker Familiensonntag
 
Der Barocke Familiensonntag wird mit dem Wachaufzug der „Alten Schweden“ am Sonntagmorgen um 10 Uhr in der Früh eröffnet. Danach lädt der Wittumssekretär ab 10.30 Uhr zum Rundgang durch das Schloss. Unter dem Motto „als die Vögel singen lernten“ veranstaltet um 11 Uhr das Leipziger Ensemble Märchenklang ein Musikalisches Mitmachtheater für Kinder ab fünf Jahren im Schlosskeller und für die großen Gäste eine Lesung aus den Briefen Liselottes von der Pfalz mit dem Titel „Madame sein ist ein ellendes Handwerck“
 
Weiter geht es dann ab 11. 30 Uhr und 13.30 Uhr mit einer Pikeniervorführung von den „Alten Schweden“ im Barockgarten, ab 12 Uhr gibt es Küchengeheimnisse mit dem Wittumssekretär in der Schlossküche und um 13 Uhr lädt der Haus- und Hofmeister zum Schlossrundgang.
 
Unter dem Titel „Parfum & Puder“ werden um 14 Uhr Schönheitsgeheimnisse des 18. Jahrhunderts und um 14.30 Uhr unter dem Titel „Ei! wie schmeckt der Coffee süße“ Modegetränke des 18. Jahrhunderts bei einem Tässchen Schokolade in der Tafelstube verraten.
 
Für die Kleinsten findet außerdem um 14.30 Uhr das „Märchenspiel und Ritterschlag“ an der Kita Sonnenschein um 15 Uhr die Märchenstunde am Ofen in der Schlossküche statt. Um 15 Uhr erfolgt dann der Ausmarsch der „Alten Schweden“ aus dem Barockgarten und von 15.45 Uhr bis etwa 17 Uhr werden Barocke Tänze mit den Nordlichtern im Barocksaal des Schlosses gezeigt.
 
Zwischendurch erfolgt  um 16.15 Uhr eine Präsentation von historischen Kostümen und eine Prämierung des schönsten Kostüms im Barocksaal. Außerdem gibt es noch zum Schlossfest Speis und Trank an der Schlosswache Delitzsch, offene Zwingergärten mit Marktständen, einen Tag der offenen Tür der Kreismusikschule am Sonntag von 13 bis 15 Uhr und einen Kuchenbasar  am Kindergarten „Sonnenschein“ jeweils Sonntag von 15 bis 17 Uhr.
 
Die Treffpunkte der Führungen und Änderungen entnehmen die Gäste an den Aushängen. Weitere Informationen rund um das Schlossfest gibt es telefonisch unter 034202 67208 oder im Internet unter www.barockschloss-delitzsch.de.
 
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt