Handtaschenraub in Dessau
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 14.05.2014 um 16:50:17

Handtaschenraub in Dessau

Dessau-Roßlau (red). Nach dem Inhalt einer Strafanzeige soll sich am Dienstag, den 13.05.2014 gegen 19:15 Uhr in Dessau-Roßlau, Friedrichstraße ein Raub zum Nachteil einer 75-jährigen Frau ereignet haben. Danach war die Geschädigte gerade im Begriff, die Haustür zu ihrem Wohnhaus aufzuschließen, als sich ihr ein Mann von hinten näherte.
 
Dieser entriss der alten Dame ihre Handtasche mit persönlichen Gegenständen, Dokumenten und einer Geldbörse mit Bargeld, wobei er mit beiden Händen zugegriffen habe. Die Frau kam infolgedessen zu Fall und wurde dabei so sehr am Kopf verletzt, dass diese in ein Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden musste.
 
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Der zu Fuß in Richtung Stadtpark geflüchtete Täter wird von der Geschädigten, wie folgt beschrieben:
 
  • männlich, ca. 160- 165 cm groß, zw. 25 und 30 Jahre alt
  • mittelblondes Haar
  • mit dunkelblauem Anorak bekleidet

Zeugen, die Hinweise zur vorliegenden Straftat geben können, melden sich bitte telefonisch im Polizeirevier Dessau-Roßlau unter Telefonnummer 0340/25030 oder per E-Mail  prev-dessau-rosslau@polizei.sachsen-anhalt.de .