Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.6.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 25.06.2014 um 18:06:27

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.6.2014

Verkehrslage

12.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls, welcher sich am 24.06.2014 gegen 14:55 Uhr, auf der Kreisstraße 2056 ereignet hat. Ein 56-jähriger Fahrer befuhr mit seinem PKW Toyota, die K 2056 aus Richtung Köckern kommend mit der Absicht, in Höhe Glebitzsch nach links in Richtung Roitzsch abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den aus Richtung Beiersdorf entgegenkommenden PKW Toyota einer 56-jährigen Fahrerin und kollidierte mit diesem. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Mit einem Reh, kollidierte eine 51-jährige Fahrerin als sie am 24.06.2014 gegen 04:30 Uhr, mit ihrem PKW Renault, die Bundesstraße 183 in Höhe der dortigen Autobahnbrücke befuhr. Das Tier verschwand in unbekannte Richtung. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am 25.06.2014 gegen 03:50 Uhr, auf der Kreisstraße 2060 ereignete. Eine 59-jährige Fahrerin, befuhr mit ihrem PKW Renault, die Kreisstraße 2060 aus Richtung Brehna kommend in Richtung Gewerbegebiet Carlsfeld und beachtete dabei einen in entgegengesetzter Fahrtrichtung fahrenden Schwertransport nicht. Der PKW kollidierte in der Folge seitlich mit der herausragenden Ladung des Sattelzuges.

In Köthen kam es am 25.06.2014 gegen 07:00 Uhr, in der Lohmannstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Fahrer eines PKW Hyundai, befuhr die Lohmannstraße in Richtung Kreuzung Hallesche Straße, wo er an der dortigen Ampelanlage verkehrsbedingt anhielt. Eine nachfolgende 29-jährige Fahrerin eines PKW VW fuhr auf Grund regennasser Fahrbahn auf den PKW Hyundai auf. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 2.500 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 24.06.2014 gegen 23:18 Uhr hielten die Beamten in Wolfen, in der Straße der Chemiearbeiter, einen PKW Nissan im Rahmen einer Verkehrskontrolle an. Die Beamten nahmen starken Atemalkoholgeruch bei der Fahrerin wahr. Die vor Ort durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,70 Promille Atemalkoholkonzentration in der Atemluft der 24-jährigen Fahrerin. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Kriminalitätslage

Diebstahl aus Keller
Am 24.06.2014 gegen 18:55 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in Bitterfeld, am Ratswall gemeldet. Unbekannte verschafften sich hier gewaltsamen Zutritt und entwendeten aus einem Keller, ein Bohrmaschine sowie einen Trennschleifer. Laut Eigentümer entstand ein Gesamtschaden von ca. 200 Euro.

Einen weiteren Kellereinbruch meldete ein Mieter eines Mehrfamilienhauses in Köthen, in der Aribertstraße. Hier verschafften sich unbekannte Täter, vermutlich in der Nacht zum 25.06.2014, gewaltsamen Zutritt zu zwei Kellerräumen. Aus einem Keller entwendeten die Täter mehrere Angelruten und Angeltaschen samt Angelutensilien sowie ein Zelt. Den entstanden Gesamtschaden schätzt der Eigentümer auf ca. 2.500 Euro.  

Transporter entwendet
Vermutlich in der Nacht zum 25.06.2014, entwendeten unbekannte Täter, von einem Parkplatz in der Dorfstraße im Ortsteil Arensdorf, einen VW Transporter, welcher mit Spezialwerkzeugen, hauptsächlich für den Straßenbau, beladen war. Laut Anzeigenerstatter entstand ein Stehlschaden von mehreren tausend Euro.

Diebstahl von Baustelle
Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 24.06.2014 bis zum 25.06.2014, unberechtigten Zutritt zu einer Baustelle in der Ortslage Mühlbeck, Am Mühlbecker Ufer. Nach erstem Überblick durch einen Verantwortlichen konnte festgestellt werden, dass die Unbekannten aus dem Hausrohbau mehrere Meter Daten- und Zuleitungen aus Kupfer entwendet haben. Die Schadenshöhe wird mit ca. 500 Euro beziffert.

Gartenmöbel entwendet
Unbekannte entwendeten, vermutlich in der Nacht zum 25.06.2014, aus einem Schrebergarten im Ortsteil Wolfen, im Krondorfer Grund, einen weinroten Gartentisch mit vier Stühlen. Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt