Skyscraper
aktualisiert am 25.06.2014 um 18:34:00

Neuer Beachvolleyballplatz nominiert

Renneritz / Berlin (red). Die Initiative "Beachvolleyballplatz" aus Sandersdorf-Brehna wurde als Initiative des Monats beim bundesweiten Wettbewerb Mission Olympic nominiert. Auf der Website der gemeinsamen Aktion für Bewegung und Sport von Coca-Cola Deutschland und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), www.mission-olympic.de, können deren Besucherinnen und Besucher ab sofort darüber abstimmen, wer Initiative des Monats Juni wird. Noch bis zum 30. Juni (24 Uhr) hat das Projekt "Beachvolleyballplatz" die Möglichkeit, sich gegenüber neun weiteren Kandidaten aus ganz Deutschland zu behaupten. Der Sieger gewinnt neben dem Titel 500 Euro für sein Sportprogramm. An den Zweitplatzierten gehen 300 Euro und der 3. Platz erhält ein Fördergeld von 200 Euro.

Mit dem im Ortsteil Renneritz neu angelegten Beachvolleyballplatz möchten die Organisatorinnen und Organisatoren der Initiative aus Sandersdorf-Brehna allen Bürgerinnen und Bürgern der Umgebung eine weitere, attraktive Sportmöglichkeit bieten. Dabei sollen insbesondere junge Menschen für eine aktive Freizeitgestaltung gewonnen werden, um dem Bewegungsmangel unter Kindern und Jugendlichen vorzubeugen. Die Idee überzeugte die Initiatoren und so können sich die Veranstalter der Initiative über eine Nominierung freuen. Das Siegerprojekt sowie Platz 2 und 3 werden am 01. Juli auf www.mission-olympic.de verkündet.

Mit der Wahl zur Initiative des Monats wollen Coca-Cola und der DOSB die alltäglichen sportlichen Betätigungen jeder und jedes Einzelnen würdigen. Gesucht sind sowohl ehrenamtliche und private Sporttreffs als auch öffentliche Teams oder Vereine, die langfristig für mehr Aktivität in der Stadt sorgen. Bewerben können sich außerdem Initiativen aus Kindertageseinrichtungen und Schulen. Auch Initiativen, die sich für Bewegung und Sport am Arbeitsplatz einsetzen oder neue Bewegungs-räume schaffen und etablieren, werden gesucht.

"Ein wichtiger Bestandteil von Mission Olympic ist es, Menschen zu unterstützen, die sich privat für mehr Bewegung in ihrem Umfeld engagieren und damit eine aktive Lebensweise nachhaltig fördern", sagt Uwe Kleinert, Leiter Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit von Coca-Cola Deutschland und Jurymitglied von Mission Olympic.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt