Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 18.7.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 18.07.2014 um 14:49:54

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 18.7.2014

Verkehrslage
 
Am 17.07.2014 gegen 13:30 Uhr befuhr ein 74-jähriger Fahrer mit seinem PKW Renault, die Berliner Straße in Bitterfeld aus Richtung Markt kommend. Als er an eine am rechten Fahrbahnrand fahrende Radfahrerin vorbei fuhr, bog diese plötzlich nach links ab und kollidierte mit dem PKW. Die 8-jährige Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in das MVZ Bitterfeld-Wolfen verbracht. Der Sachschaden wird auf ca. 550 Euro geschätzt.
 
7.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls, welcher sich am 17.07.2014 gegen 13:45 Uhr in Bitterfeld ereignet hat. Eine 56-jährige Fahrerin befuhr mit seinem PKW Audi, die Bismarckstraße in Richtung Kreuzung Stadt Wien mit der Absicht, nach links in die Dessauer Straße abzubiegen. Auf Grund eines Rückstaus hielt sie an der Lichtzeichenanlage verkehrsbedingt an. Ein nachfolgender 42-jähriger Fahrer eines PKW Audi bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die 56-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.
 
In Köthen befuhr am 17.07.2014 gegen 17:18 Uhr eine 29-jährige Fahrerin eines PKW Ford, die Luisenstraße in Richtung Leipziger Straße. Als sie auf die Leipziger Straße auffuhr, kollidierte sie mit einem PKW Renault welcher bereits die Leipziger Straße in Richtung Bahnhof befuhr. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 6.000 Euro
 
Mit einem Reh, kollidierte eine 49-jährige Fahrerin als sie am 18.07.2014 gegen 00:25 Uhr, mit ihrem PKW Opel, die Kreisstraße 2096 aus Richtung Chörau kommend, in Richtung Reppichau befuhr. Das Tier flüchtete anaschließend über die angrenzende Ackerfläche. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.
 
Geschwindigkeitskontrolle
In den Vormittagsstunden des 17.07.2014 führten die Beamten in Zerbst, in der Roßlauer Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurden insgesamt 59 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Davon wurden 46 Verstöße mit einem Verwarngeld und 13 Verstöße mit einem Bußgeld geahndet. Der schnellste Fahrer wurde mit einer Geschwindigkeit von 89 km/h gemessen.
 
Kriminalitätslage
 
Diebstahl aus PKW
Am 17.07.2014 gegen 06.50 Uhr parkte eine Frau im Ortsteil Brehna, Badstraße ihren PKW Dacia auf dem Parkplatz vor der dort befindlichen Kita. Als sie ca. 5 Minuten später wieder an ihrem Fahrzeug war stellte sie fest, dass die Scheibe der Beifahrertür zerstört war und ihre Handtasche nicht mehr auf dem Beifahrersitz stand.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt