Skyscraper
Telefonseelsorge hilft bei psychischen Problemen
Foto: Telefonseelsorge Dessau
aktualisiert am 22.07.2014 um 17:11:26

Telefonseelsorge hilft bei psychischen Problemen

Dessau (red). Das Angebot der Telefonseelsorge richtet sich auch an Menschen, die in psychologischer Behandlung sind. Darauf hat der Leiter der Telefonseelsorge Dessau, Andreas Krov-Raak, angesichts von Engpässen bei ärztlichen Beratungsangeboten hingewiesen. „Immer wieder hören wir den Satz: ‚Mein Therapeut hat mir empfohlen, bei Ihnen anzurufen, wenn es mir schlecht geht‘“, so Krov-Raak. 21.500 Anrufe seien 2013 bei der Telefonseelsorge Dessau eingegangen. „Jeder vierte Anrufer berichtet, er befinde sich in psychologischer Behandlung.“ In akuten Krisen, an Feiertagen oder mitten in der Nacht seien Therapeuten jedoch oft nicht erreichbar. Da könne es eine enorme Hilfe sein, ein entlastendes Gespräch mit den ehrenamtlichen Mitarbeitenden zu führen, betont der Leiter der Telefonseelsorge Dessau.
 
Um dieses Angebot auch künftig aufrechterhalten zu können, sucht die Telefonseelsorge Dessau für ihre Dienststellen in Dessau, Wittenberg und Wernigerode dringend noch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im November 2014 beginnt der neue Ausbildungskurs, in dem die Interessierten in Techniken der Gesprächsführung geschult werden. Daneben bilden Selbsterfahrung und die Vermittlung von Grundlagen der Psychologie wichtige Hauptbereiche der Ausbildung. Eine Kirchenmitgliedschaft ist keine Bedingung für die Mitarbeit, wohl aber Offenheit gegenüber anderen Menschen und ihren Lebensthemen.
 
Psychische Probleme werden laut Andreas Krov-Raak in einer Mehrzahl der Anrufe thematisiert. Dies sei auch zurückzuführen auf die – gerade in Sachsen-Anhalt - extrem langen Wartezeiten für Erstgespräche beim Psychotherapeuten oder für einen Therapieplatz. „Natürlich kann ein Gespräch mit der Telefonseelsorge aber keine Therapie ersetzen, sondern entlastend und stabilisierend wirken.“
 
Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, steht die Telefonseelsorge unter den gebührenfreien Rufnummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 zur Verfügung. Anonym, vertraulich und kompetent, bietet sie Ratsuchenden die Möglichkeit, befähigte und verschwiegene Gesprächspartner zu finden, die sie in ihrer jeweiligen Situation ernstnehmen und ihnen im Krisenfall beistehen. Die Gesprächspartner, das sind bei der Telefonseelsorge ausschließlich Ehrenamtliche. Sie schenken den Anrufenden mit das kostbarste, was sie besitzen – Zeit. So widmen sie sich mit großem Engagement und Einfühlungsvermögen denjenigen Menschen, die in ihrer Not keinen anderen Gesprächspartner haben.
 
Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit hat, kann sich unter folgender Adresse schriftlich an die Telefonseelsorge wenden:
 
Geschäftsstelle der Telefonseelsorge Dessau, PF 1375, 06813 Dessau-Roßlau
E-Mail: telefonseelsorge-dessau@t-online.de

Nähere Informationen sind auch unter der Telefonnummer 0340 – 21 67 72 25 erhältlich.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt