Arbeitsamt
Arbeitsamt
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 6.8.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 06.08.2014 um 17:12:51

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 6.8.2014

Verkehrslage
Sachschaden beim Abbiegevorgang!
In Sandersdorf, Feldstraße, ereignete sich am 05.08.2014, 14.25 Uhr ein Verkehrsunfall. Hier befuhr eine 63-jährige Fahrerin, mit einem PKW VW, die Paul-Schiebel-Straße und bog nach rechts in die Feldstraße ab. Beim Abbiegevorgang kam es zur Kollision mit einem PKW Mercedes-Benz, dessen 74-jähriger Fahrer die Feldstraße befuhr. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2000,- Euro.

Unfallbeteiligte schwer und leicht verletzt!
An der Bundesstraße 100 bei Brehna, kam es am 05.08.2014, 14.32 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der 51-jährigen Fahrerin, befuhr diese mit ihrem PKW Toyota die Bundesstraße von Bitterfeld kommend in Richtung Brehna und geriet nach links auf die Fahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem im Gegenverkehr fahrenden Fiat Wohnmobil, dessen 59-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde. Im Wohnmobil befindliche 50-jährige Insassin wurde schwer verletzt und ein 14-jähriger Insasse im Wohnmobil wurde leicht verletzt. Die 51-jährige Fahrerin im PKW Toyota wurde schwer verletzt und an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 60.000,- Euro.

Unfallbeteiligter leicht verletzt!
Auf der Kreisstraße 2057, bei Ramsin, wurde der Polizei am 05.08.2014, 15.45 Uhr ein Verkehrsunfall gemeldet. Hier befuhr ein 32-jähriger Fahrer, mit einem Quad, die Kreisstraße. Als dieser bemerkte, dass zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge ihre Geschwindigkeit verringerten, bremste er ebenfalls stark ab und überschlug sich mit dem Quad. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1200,- Euro.

Auffahrunfall!
In Bitterfeld, Bismarckstraße, ereignete sich am 05.08.2014, 16.10 Uhr ein Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen befuhren die Unfallbeteiligten, eine 47-jährige Fahrerin mit einem PKW Audi und eine 25-jährige Fahrerin mit einem PKW Mitsubishi, hintereinander die Bismarckstraße in Richtung Stadt Wien. Als die Fahrerin im PKW Audi verkehrsbedingt hielt, fuhr die Fahrerin mit dem PKW Mitsubishi auf den PKW Audi auf und es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2000,- Euro.

Auffahrunfall!
Auf der Bundesstraße 100, bei Bitterfeld, kam es am 05.08.2014, 17.37 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hier befuhren die Unfallbeteiligten, ein 30-jähriger Fahrer mit einem Sonderfahrzeug und ein 39-jähriger Fahrer mit einem PKW VW, hintereinander die Bundesstraße von Brehna kommend in Richtung Bitterfeld. Als der Fahrer im Sonderfahrzeug verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringerte, fuhr der Fahrer mit dem PKW VW auf das Sonderfahrzeug auf und es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 3000,- Euro.

Sachschaden beim Ausparken!
In Köthen, Am Wasserturm, wurde der Polizei am 06.08.2014, 07.05 Uhr ein Verkehrsunfall gemeldet. Vor Ort gab der 32-jährige Unfallbeteiligte an, dass er mit seinem PKW Toyota rückwärts aus einer Parklücke heraus fuhr und dabei gegen einen hinter seinem Fahrzeug parkenden PKW Ford, eines 36-jährigen Fahrzeugnutzers, stieß. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2000,- Euro.

Kriminalitätslage

Garage angegriffen!
Am 05.08.2014, 16.13 Uhr stellte ein Garagennutzer fest, dass Unbekannte gewaltsam in seine Garage in Bitterfeld, Freiherr-Vom-Stein-Straße eingedrungen sind und daraus Winterbereifung, Campingartikel sowie Kühlbehälter entwendet haben. Zur Schadenshöhe konnte dieser keine abschließenden Angaben machen.

Sachbeschädigung an PKW!
Am 05.08.2014, 22.45 Uhr wurde der Polizei ein beschädigter PKW in Köthen, Am Sportzentrum gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass Unbekannte teilweise die Bereifung des Fahrzeuges zerstört, den Lack zerkratzt und Fahrzeugteile gewaltsam entfernt haben. Zur Schadenshöhe gibt es bislang keine Erkenntnisse.

Keller angegriffen!
Am 06.08.2014, 06.00 Uhr wurden der Polizei mehrere gewaltsam geöffnete Keller in einem Mehrfamilienhaus in Bitterfeld, Thüringer Straße gemeldet. Vor Ort wurde bekannt, dass Unbekannte, vermutlich in den Nachtstunden, mehrere Keller gewaltsam geöffnet und ein Fahrrad entwendet haben. Der bislang ermittelte Schaden soll ca. 1400,- Euro betragen.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt