Skyscraper
Bombendrohung in Dessau-Roßlau
Foto: Archiv
aktualisiert am 09.09.2014 um 15:36:08

Bombendrohung in Dessau-Roßlau

Dessau-Roßlau (red). Am 9. September 2014 kam es gegen 12.05 Uhr zu einer Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten (Bombendrohung). Betroffen von dieser Androhung war das Berufsschulzentrum in der Junkersstraße in 06847 Dessau-Roßlau.
 
Im Rahmen des polizeilichen Einsatzes suchten unter anderem Sprengstoffspürhunde den Ereignisort ab.
 
Im gesamten Gebäude wurden keine Sprengmittel gefunden. Die polizeilichen Maßnahmen wurden gegen 14.45 Uhr beendet und das Gebäude an die Berufsschulleitung wieder übergeben.
 
Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden vom Kriminaldienst des Polizeirevier Dessau-Roßlau geführt.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt