Skyscraper
 Mutter von Findelkind in Delitzsch gesucht
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 10.09.2014 um 16:47:12

Mutter von Findelkind in Delitzsch gesucht

Ort: Kreiskrankenhaus Delitzsch, Notaufnahme, Bitterfelder Straße
Zeit: 09.09.2014; 05:00 Uhr (Mädchen gefunden)
 
Delitzsch (red). In eine Decke gehüllt wurde gestern Morgen ein kleines Mädchen vor dem Eingang der Notaufnahme des Delitzscher Kreiskrankenhauses abgelegt. Eine Mitarbeiterin fand das Findelkind gegen 05:00 Uhr, dass erst wenige Stunden zuvor das Licht der Welt erblickte. Unterkühlt, aber gesund und geburtsreif entbunden, konnte es in die Obhut und pflegenden Hände von Schwestern und Ärzten eines Leipziger Krankenhauses gegeben werden.
 
Nun wird die leibliche Mutter des Mädchens gesucht. Aufgrund medizinischer Untersuchungsergebnisse ist davon auszugehen, dass sie sich möglicherweise selbst in einem gesundheitsgefährdeten Zustand befindet und dringend medizinische Versorgung benötigt.
 
Wer kann Hinweise zu einer Frau geben, die bis zum gestrigen Tag in anderen Umständen war, augenscheinlich bereits entbunden, jedoch kein Kind in ihrer Obhut hat?

Wer kann Hinweise zu einer Person geben, die sich in der Zeit zwischen Mitternacht bis 05:00 Uhr am Zugang zur Notaufnahme des Kreiskrankenhauses Delitzsch aufhielt?

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt