Polizeireport Landkreis Wittenberg 25.9.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 26.09.2014 um 13:46:35

Polizeireport Landkreis Wittenberg 25.9.2014

Kriminalitätslage:

Diebstahl aus PKW
Am 24.09.2014, zwischen 11:45 Uhr und 14:57 Uhr sollen ein oder mehrere unbekannte Täter in Wittenberg die Scheibe eines in der Dresdener Straße geparkten PKWs zerstört haben. Aus dem PKW soll Angelzubehör entwendet worden sein.

Garageneinbruch
In der Zeit vom 06.09.2014, 14:00 Uhr bis 24.09.2014, 19:00 Uhr sollen sich ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Garage in Elster, Gielsdorfer Straße, verschafft haben. Aus der Garage seien acht Winterreifen inklusive dazugehöriger Alufelgen sowie ein Motorrad entwendet worden.

PKW-Scheibe eingeschlagen
In der Zeit vom 20.09.2014, 07:30 Uhr bis 25.09.2014, 00:10 Uhr sollen ein oder mehrere unbekannte Täter in Gräfenhainichen eine Scheibe eines PKWs eingeschlagen haben. Der PKW soll in einem Hof in der Pfortenstraße gestanden haben. Es sei nichts aus dem PKW entwendet worden.

Verkehrslage:

Unfall in Pratau
Am 24.09.2014, gegen 15:25 Uhr fuhr eine 57-jährige Skodafahrerin von einem Parkplatz in Pratau auf die Dabruner Straße. Dabei bemerkte sie einen Volvo, der sich auf der Dabruner Straße befand, nicht und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Parkplatzunfall
Am 25.09.2014, gegen 10:25 Uhr parkte eine 65-jährige Hyundaifahrerin auf einem Parkplatz in Wittenberg, Teucheler Weg, ein. Dabei streifte sie einen Skoda, der in der nebenliegenden Parklücke stand. Es entstand Sachschaden.

Wildunfälle
Am 24.09.2014, gegen 23:00 Uhr befuhr ein 40-jähriger VW-Fahrer die K 2232 aus Richtung Gorsdorf in Richtung Schützberg. Etwa 1 km hinter der Ortslage Gorsdorf lief ein Biber auf die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Der Biber verendete an der Unfallstelle.

Am 25.09.2014, gegen 06:30 Uhr befuhr ein 40-jähriger VW-Fahrer die K 2011 aus Richtung Mochau in Richtung Thießen. Als ein Reh auf die Fahrbahn lief, konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.