Skyscraper
67-jähriger Leipziger wird vermisst
Wolfgang Warschau wird vermisst.
Foto: Polizei
aktualisiert am 26.09.2014 um 14:46:48

67-jähriger Leipziger wird vermisst

Leipzig (red). Seit dem gestrigen Nachmittag wird der demenzkranke Wolfgang Warschau (67 Jahre) aus Leipzig vermisst. Er hatte mit seiner Frau einen Arzt am Ostplatz in Leipzig Reudnitz-Thonberg aufgesucht und verschwand nach der Behandlung spurlos. Eine bisherige Suche in der näheren Umgebung brachte keinen Erfolg. Auch ein eingesetzter Fährtenhund konnte den Vermissten nicht aufspüren.

Letzter Aufenthaltsort: Ostplatz, Volckmarstraße 19, 04317 Leipzig
Zuletzt gesehen: 25.09.2014, gegen 14:30 Uhr
 
Zum Zeitpunkt des Verschwindens war Herr Warschau wie folgt bekleidet:
  • blaue Strickjacke,
  • helle Cordhose,
  • beigefarbene Sportschuhe mit Klettverschluss,
  • graues T-Shirt,
  • führt blaues Handtuch mit sich. 
Der Vermisste kann außerdem auf folgende Weise beschrieben werden:
  • 67 Jahre alt
  • 1,69 m groß
  • schlank
  • nach vorn gebeugter Gang
  • blasse Hautfarbe
  • kurz geschnittenes, graues Haar („Igelschnitt“)
  • graue Augen
  • Tätowierung am linken Arm in Form eines Ankers 
Herr Warschau benötigt dringend aufgrund seiner Diabetes und Demenz eine medikamentöse Behandlung.
 
Zeugen, die Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19-21 in 04109 Leipzig, Tel. (0341) 7105 - 0 zu melden.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt