Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 30.9.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 30.09.2014 um 16:19:43

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 30.9.2014

Verkehrslage

In Wolfen kam es am 29.09.2014 gegen 16:24 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 56-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem VW Transporter die Salegaster Chaussee mit der Absicht, nach links auf die B 184 abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht den PKW Ford einer 47-jährigen Fahrerin welcher die B184 in Richtung B183 befuhr und nach links auf die Salegaster Chaussee abbog. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 3.000 Euro.

Unfälle mit Wildbeteiligung

Mit einem Reh, kollidierte eine 56-jährige Fahrerin als sie am 29.09.2014 gegen 19:30 Uhr mit ihrem PKW VW die Landstraße 57 von Dobritz kommend, in Richtung Zerbst befuhr. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Mit einem Wildschwein kollidierte ein 25-jähriger Fahrer, als er am 29.09.2014 gegen 22:40 Uhr mit seinem PKW BMW die B 100 aus Richtung Mühlbeck kommend, in Richtung Pouch befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 30.09.2014 gegen 02:30 Uhr wurde in Köthen in der Maxdorfer Straße  von Polizeibeamten ein Radfahrer festgestellt, der in Schlangenlinien und ohne Rücklicht fahrend unterwegs war. Er wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des 38-jährigen Radlers wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,45 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Kriminalitätslage

PKW entwendet
Unbekannte entwendeten im Zeitraum vom 25.09.2014 bis zum 29.09.2014 einen PKW Audi A3, welcher im Ortsteil Elsnigk, Neue Sorge ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt wurde. Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor.

Diebstahl aus PKWs
In den frühen Morgenstunden des 30.09.2014 wurden in Köthen in der Bandhauer Straße ein VW geparkt. Als die Fahrerin ca. 15 Minuten später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte musste sie feststellen, dass unbekannte Täter die Scheibe eingeschlagen hatten. Aus dem Fahrzeug wurde die Handtasche, mit Bargeld und persönlichen Dokumenten, entwendet.

Am 30.09.2014 gegen 08.10 Uhr wurde in Köthen, in der Lohmannstraße von einem vor einer Kita geparkten PKW VW die Scheibe eingeschlagen. Der oder die Täter entwendeten die Handtasche der Fahrerin, welche auf dem Beifahrersitz lag.

Die Polizei weist darauf hin, dass grundsätzliche keine Taschen im Auto sichtbar zurück gelassen werden sollten. Auch sehr kurzzeitige Abwesenheit vom Fahrzeug schützt nicht vor Diebstahl!

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt