Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 25.11.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 25.11.2014 um 14:05:17

Polizeireport Landkreis Wittenberg 25.11.2014

Kriminalitätslage:

Diebstahl aus Geräteschuppen
Unbekannte Täter sollen im Tatzeitraum vom 23.11.2014 / 19.00 Uhr bis zum 24.11.2014 / 16.45 Uhr in den Geräteschuppen eines Gartengrundstücks in der Gartenstraße in Globig gewaltsam eingedrungen sein und unter anderem eine Motorsense, eine  Heckenschere und ein Notstromaggregat entwendet haben. Der Schaden wird auf circa achthundert Euro geschätzt.

Diebstahl von Kraftstoff aus Pkw
In der Zeit vom 17.11.2014 / 12.00 Uhr bis zum 24.11.2014 / 18.43 Uhr sollen unbekannte Täter den Tank eines Pkw Nissan angebohrt und eine unbekannte Menge Benzinkraftstoff entwendet haben. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz An der Stadthalle in Wittenberg abgestellt.

Diebstahl von Dieselkraftstoff aus Lkw
Unbekannte Täter sollen im Tatzeitraum vom 21.11.2014 / 17.00 Uhr bis zum 25.11.2014 / 04.30 Uhr in Pratau, Hinter dem Schlossberg, aus einem Lkw circa neunzig Liter Dieselkraftstoff entwendet haben. Das Fahrzeug war auf einem umfriedeten und verschlossenen Betriebsgelände abgestellt. Des Weiteren seien aus einer kleinen, auf dem Betriebsgelände befindlichen, Tankstelle circa 110 Liter Dieselkraftstoff entwendet worden.

Versuchter Einbruchsdiebstahl
Nach Angaben eines Mitarbeiters einer Sicherheitsfirma sollen zwei unbekannte Täter am 25.11.2014 gegen 00.07 Uhr in zwei Hallen eines Betriebsgeländes in der Wittenberger Möllensdorfer Straße eingedrungen sein. Nachdem sie durch den Mitarbeiter angesprochen wurden, konnten diese unerkannt flüchten. Entwendet wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts, da die Hallen augenscheinlich leer waren.

Verkehrslage:

Wildunfall
Am 24.11.2014 befuhr ein 71jähriger Skoda-Fahrer um 17.35 Uhr die L 132 aus Richtung Radis kommend in Richtung Schleesen, als er plötzlich circa zwei Kilometer hinter der Ortslage Radis mit einem Reh zusammenstieß, welches über die Fahrbahn wechselte. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Ein 80jähriger Skoda-Fahrer befuhr am 25.11.2014 um 07.30 Uhr die L 116 aus Annaburg kommend in Richtung Jessen. Circa einen Kilometer vor dem Ortseingang Jessen wechselte ein Reh von links nach rechts über die Fahrbahn. Nachfolgend kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Pkw. Das Reh verendete am Unfallort.

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
Nach Angaben der Unfallbeteiligten fuhr ein 59jähriger VW-Fahrer am 25.11.2014 um 05.35 Uhr in Wittenberg von einem Grundstück nach links auf die Möllensdorfer Straße. Dabei übersah er einen vorfahrtberechtigten Radfahrer, welcher den Radweg in Richtung Heuweg befuhr. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 18jährige junge Mann kam zu Fall und verletzte sich. Er wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen Laterne gestoßen
Der 53jährige Fahrer eines Lkws mit Anhänger beabsichtigte nach Entladetätigkeiten am 25.11.2014 um 08.20 Uhr in der Querstraße in Coswig rückwärts von einem Grundstück zu fahren. Dabei stieß er gegen eine Laterne. Diese sowie der Anhänger wurden beschädigt.

Beim Rückwärtsfahren angestoßen
Am 25.11.2014 befuhr ein 58jähriger Daimler-Benz-Fahrer um 11.00 Uhr in Wittenberg die Möllensdorfer Straße aus Richtung Heuweg kommend in Richtung Schwimmbad. Dabei beabsichtigte er, auf die Einfahrt zu einem Grundstück zu fahren. An dieser fuhr er zunächst vorbei. Als er dies bemerkte hielt er an und fuhr anschließend rückwärts. Dabei stieß er gegen einen hinter ihm haltenden Ford. Es entstand Sachschaden.

Sonstiges:

Fahren ohne Pflichtversicherung und ohne Fahrerlaubnis
Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde am 24.11.2014 um 19.08 Uhr in Wittenberg, An der Stadthalle, der Fahrer eines VWs angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass das amtliche Kennzeichen entstempelt war. Zudem ist der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Daraufhin wurden die Kennzeichentafeln sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren gegen den 29jährigen aus Sachsen eingeleitet.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt