Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 26.11.2014
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 26.11.2014 um 18:21:26

Polizeireport Landkreis Wittenberg 26.11.2014

Kriminalitätslage:

Diebstahl zweier Fahrzeuge
In der Nacht zum Mittwoch sollen unbekannte Täter in Coswig zwei VW Touran entwendet haben und versucht haben, einen weiteren, in der Elbstraße abgestellten VW Touran zu entwenden. Dies gelang jedoch nicht. Daraufhin sei das Innere des Fahrzeugs durchwühlt worden. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die entwendeten Fahrzeuge waren in einer Toreinfahrt zu einem Wohnhaus in der Heidestraße sowie am Straßenrand in der Lärchenstraße abgestellt. Der Wert beider Fahrzeuge soll circa 23.500 Euro betragen.   

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Verbleib der Fahrzeuge machen können oder verdächtige Personen – und / oder Fahrzeugbewegungen an den Tatorten bemerkt haben, sich bei der Polizei in Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 oder per E-Mail unter prev-wittenberg@polizei.sachsen-anhalt.de zu melden.

Gestohlener Transporter aufgefunden
Am 26.11.2014 wurde der Polizei um 05.31 Uhr mitgeteilt, dass ein verlassener und offenstehender Transporter am Abzweig Buko B 107 / K 2002 (Autobahnauffahrt Köselitz) in einer Kurve mitten auf der Straße steht. Ersten Ermittlungen zufolge wurde das Firmenfahrzeug im Tatzeitraum vom 25.11.2014 / 16.00 Uhr bis zum 26.11.2014 / 05.31 in der Wittenberger Straße in Coswig entwendet. Während der Fahrt vom Tatort bis zum Auffindeort war das Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt, wobei der Unfallort noch unbekannt ist.

Verkehrslage:

Wildunfälle
Nach eigenen Angaben befuhr der 35jährige Fahrer eines Fords am 25.11.2014 um 17.00 Uhr die L 136 aus Richtung Möhlau kommend in Richtung Zschornewitz, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselte und trotz sofortiger Gefahrenbremsung mit dem Fahrzeug zusammenstieß. Während am Fahrzeug Sachschaden entstand, verendete das Tier am Unfallort.

Am 26.11.2014 befuhr  ein 37jähriger VW-Fahrer um 06.00 Uhr die B 187 aus Wittenberg kommend in Richtung Jessen. In Höhe des Gewerbegebietes Mühlanger lief ein Reh von links nach rechts über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh lief anschließend weiter.

Um 06.45 Uhr befuhr der 33jährige Fahrer eines Skodas die L 113 von Mügeln kommend in Richtung Schweinitz. Als er sich circa vierhundert Meter vor Schweinitz befand, wechselte ein Reh von links kommend über die Fahrbahn. Nachfolgend kam es zur Kollision mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt