Sicherheit im digitalen Alltag
Foto: Antje_Delater_pixelio.de
aktualisiert am 10.02.2015 um 15:14:52

Sicherheit im digitalen Alltag

Region (red). Gemeinsam für ein besseres Internet“, so das Motto des Safer Internet Day 2015. Besser bedeutet vor allem: sicherer, denn bei der Nutzung der digitalen Medien kommt es auf Sicherheit besonders an.
 
Kriminelle nutzen das Internet als Tatmittel. Warenbetrug, Identitätsdiebstahl oder Urheberrechtsverletzungen u.v.m. sind inzwischen an der Tagesordnung. Vor allem der Waren- und sonstige Warenkreditbetrug (bundesweit 67.963 Fälle und 41.764 Fälle/ LSA: 3854/ 1714) machen einen Großteil der insgesamt 257.486 Straftaten aus, die mit dem Tatmittel Internet im Jahr 2013 bundesweit (LSA: 8169) begangen wurden. Dabei kann sich jeder vor Internetkriminalität schützen. Voraussetzung ist, dass man Schutzmöglichkeiten kennt und auch anwendet.
 
Um über die Risiken bei der Nutzung der digitalen Medien aufzuklären, wurden Medien für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt. Kinder und Jugendliche werden beispielsweise mit dem Film „Verklickt!“ angesprochen. Eltern und Erziehungsverantwortliche können sich anhand der Sammelmappe „Klicks-Momente“ über Cybermobbing, PC-Spiele oder Abzocke im Internet sowie über verbotene Inhalte im Internet, Identitätsdiebstahl oder Betrug im Internet informieren.
 
 
Die wichtigsten Tipps der Polizei:
 
  • Verwenden Sie sichere Passwörter!
  • Schränken Sie Rechte von PC-Mitbenutzern ein!
  • Halten Sie Ihre Software immer auf dem aktuellen Stand!
  • Verwenden Sie eine Firewall!
  • Gehen Sie mit E-Mails und deren Anhängen sowie mit Nachrichten in Sozialen Netzwerken sorgsam um!
  • Erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Internet-Browsers!
  • Vorsicht beim Download von Software aus dem Internet!
  • Sichern Sie Ihre drahtlose Netzwerkverbindung!
  • Seien Sie zurückhaltend mit Angaben persönlicher Daten im Internet!
  • Schützen Sie Ihre Hardware gegen Diebstahl und unbefugten Zugriff!

 
 
Das Medienangebot der Polizei:
 
„Klicks-Momente“ für Internetnutzer:
http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/196.html
 
„Klicks-Momente“ für Eltern und Erziehungsverantwortliche:
 http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/209.html
 
Medienpaket „Verklickt!“:
http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/208.html
 
Sicherheitskompass:
http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/gefahren-im-internet/sicherheitskompass.html