Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 19.2.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 19.02.2015 um 17:37:17

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 19.2.2015

Verkehrslage
 
In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 18.02.2015, gegen 21:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger Fahrer eines Pkw Audi fuhr rückwärts von einem Grundstück in der Straße Bernsteinring auf die Fahrbahn und kollidierte hierbei mit einem geparkten Pkw VW. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.
 
In Schrenz kam es am 18.02.2015, gegen 22:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 25jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhr die Hallesche Allee aus Richtung Rieda in Richtung Landstraße 141. In einer Rechtskurve kam die Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum und einer Straßenlaterne. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 26.000 Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der 25jährigen Fahrerin Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren gegen die Fahrerin eingeleitet.
 
 
Kriminalitätslage
 
In Zerbst drangen unbekannte Täter in den Nachtstunden vom 17.02.2015 zum 18.02.2015 gewaltsam in einen Imbiss in der Fritz-Brandt-Straße ein. Aus dem Imbiss entwendeten die Täter eine Propangasflasche. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.

In Bitterfeld-Wolfen kam es in den Abendstunden des 18.02.2015 zu einem Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in der Eisenbahnstraße. Die Kameraden der FFW Bitterfeld-Wolfen konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Bewohner wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro beziffert. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
 
 
In Bitterfeld-Wolfen kam es in den frühen Morgenstunden des 19.02.2015 zu einem Brand von Müllcontainern in der Jeßnitzer Straße. Des Weiteren wurden durch das Feuer eine Hecke und die Dachrinne eines angrenzenden Flachbaus beschädigt. Die Kameraden der FFW Bitterfeld konnten das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Der entstandene Gesamtschaden konnte bisher nicht beziffert werden.
 
Zeugen gesucht!
 
In Bitterfeld-Wolfen drangen unbekannte Täter in den Nachtstunden vom 16.02.2015 zum 17.02.2015 gewaltsam in eine Bäckereifiliale in der Leipziger Straße ein. Die Täter entwendeten einen Kaffeeautomaten der Marke
„WMF presto! Classic“ mit zwei Kaffeemühlen, „Choc“ mit LED Beleuchtung.
Die Polizei sucht nun Zeugen, denen dieser Kaffeeautomat zum Kauf angeboten bzw. verkauft wurde. Die Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat in Bitterfeld, Dammstraße 10, Tel.: 03493/ 301-0 in Verbindung zu setzen. Es kann auch die E-Mail-Adresse lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de genutzt werden.
 

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt