Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.3.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 25.03.2015 um 15:55:06

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.3.2015

Verkehrslage

In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 24.03.2015, gegen 13:15 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 29jährige Fahrerin eines Pkw Opel und ein 31jähriger Fahrer eines Pkw Chevrolet befuhren in dieser Reihenfolge die Reudener Straße aus Richtung Reuden in Richtung Verbindungsstraße. Hierbei musste die Fahrerin mit ihrem Pkw verkehrsbedingt halten. Der 31jährige Fahrzeugführer fuhr auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.


Auf der Kreisstraße 2029 kam es am 24.03.2015, gegen 19:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 54jähriger Fahrer eines Pkw Nissan befuhr die Kreisstraße aus Richtung Schmerz in Richtung Schköna. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Das Wildtier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500  Euro.


Auf der Bundesstraße 184 ereignete sich am 25.03.2015, gegen 04:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 31jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhr die Bundesstraße aus Richtung Wolfen in Richtung Dessau. Hierbei überquerten mehrere Rehe die Fahrbahn in Höhe der Straße in Richtung Marke. Der Fahrzeugführer wich den Wildtieren aus, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro.


Kriminalitätslage


In Zörbig drangen unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des 25.03.2015 gewaltsam in ein Tankstellengebäude in der Bitterfelder Straße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter mehrere Stangen Zigaretten. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 8.000 Euro beziffert.


In Weißandt-Gölzau kam es in den frühen Morgenstunden des 25.03.2015 zu einem Brand einer Garage in der Industriestraße. Durch die Kameraden der FFW konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.


In Zörbig drangen unbekannte Täter in den Nachtstunden vom 24.03.2015 zum 25.03.2015 gewaltsam in das Sportstättenobjekt in der Stumsdorfer Straße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter Kunststoffkanister und Fanschals. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


In Radegast drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 22.03.2015 bis zum 25.03.2015 gewaltsam in eine Gartenlaube einer Gartenanlage in der Köthener Straße ein. Hier entwendeten die Täter unter anderem elektrische Gartenwerkzeuge. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.

In Zscherndorf entwendeten unbekannte Täter am Morgen des 25.03.2015 aus einer Garage in der Fichtenstraße ein Fahrrad und Elektrowerkzeug. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt