Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 1.4.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 01.04.2015 um 17:23:22

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 1.4.2015

Verkehrslage

In Aken ereignete sich am 31.03.2015, gegen 13:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 41jährige Fahrerin eines Pkw Toyota  und eine 33jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhren in dieser Reihenfolge die Dessauer Straße in Richtung Dessauer Chaussee. Hierbei musste die Fahrerin des Pkw Toyota verkehrsbedingt halten. Die Fahrerin des Pkw Ford fuhr mit ihrem Fahrzeug auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Am 31.03.2015, gegen 14:40 Uhr kam es auf dem landwirtschaftlichen Verbindungsweg von der Neuen Sorge/ Lindau in Richtung Buhlendorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 60jähriger Fahrer eines Traktors mit Anhängern befuhr diesen Verbindungsweg und kam hierbei von der Fahrbahn ab. Einer der Anhänger kippte um. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

In Köthen ereignete sich am 31.03.2015, gegen 15:10 Uhr ein Verkehrsunfall. Der 33jährige Fahrer eines Lkw Daimlerchrysler befuhr den Katharinenbogen aus Richtung Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Richtung Hohenköthener Straße. Hierbei kollidierte er mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Renault. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Auf der Landstraße 136 in Tornau vor der Heide kam es am 31.03.2015, gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 22jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die Landstraße aus Richtung Quellendorf. Eine 39jährige Fahrerin eines Pkw VW befuhr ebenfalls die Landstraße in der Gegenrichtung. Hierbei wendete die Fahrerin ihr Fahrzeug und kollidierte mit dem Pkw VW. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

In Köthen ereignete sich am 31.03.2015, gegen 15:40 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 46jährige Fahrerin eines Pkw Daimlerchrysler parkte auf einem Parkplatz in der Lohmannstraße aus einer Parklücke aus und kollidierte mit einem Pkw VW eines 31jährigen Fahrzeugführers. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

In Aken kam es am 31.03.2015, gegen 20:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 21jähriger Fahrer eines Pkw Seat parkte auf dem Parkplatz in der Töpferbergstraße aus und kollidierte mit einem geparkten Pkw VW. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Auf der Kreisstraße 2056 ereignete sich am 01.04.2015, gegen 05:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 34jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki und ein 22jähriger Fahrer eines Pkw Chevrolet befuhren in dieser Reihenfolge die Kreisstraße und hatten die Absicht, auf die Bundesstraße 183 in Richtung Zörbig aufzufahren. Hierbei musste die Fahrzeugführerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt halten. Der Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.


Kriminalitätslage

In Köthen entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum vom 30.03.2015 bis zum 31.03.2015 von einem Grundstück in der Aribertstraße den Sattel und die hydraulischen Scheibenbremsen samt Kabel von einem ordnungsgemäß gesicherten Fahrrad. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


Am 31.03.2015 wurde der Polizei angezeigt, dass durch unbekannte Täter eine Grundstücksmauer in der Thälmannstraße in Wulfen mittels Farbe besprüht wurde. Der entstandene Gesamtschaden kann bisher nicht beziffert werden.

In Zerbst kam es in den Abendstunden des 31.03.2015 zu einem Brand von Müllcontainern in der Straße Am Waldfrieden. Durch die FFW Zerbst wurde das Feuer gelöscht. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt