Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 15.4.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 15.04.2015 um 15:36:45

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 15.4.2015

Verkehrslage

In Osternienburg ereignete sich am 14.04.2015, gegen 12:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 80jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Straße Pfarrsteg in Richtung Trebbichau. Hierbei kam die Fahrzeugführerin nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro


In Köthen kam es am 14.04.2015, gegen 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 52jährige Fahrerin eines Pkw BMW und ein 28jähriger Fahrer eines Pkw Hyundai befuhren in dieser Reihenfolge die Lohmannstraße aus Richtung der Kreuzung Baasdorfer Straße/ Am Wasserturm in Richtung Am Galgenberg. Hierbei musste die Fahrzeugführerin verkehrsbedingt halten. Der Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Auf der Landstraße 145 ereignete sich am 14.04.2015, gegen 14:15 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 28jährige Fahrerin eines Pkw Opel und ein 53jähriger Fahrer eines Pkw Opel befuhren in dieser Reihenfolge die Landstraße aus Richtung Piethen in Richtung Wieskau. Während eines Überholvorganges kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Am 14.04.2015, gegen 14:30 Uhr kam es auf der Landstraße 148 zu einem Verkehrsunfall. Ein 38jähriger Fahrer eines Pkw VW und ein 52jähriger Fahrer eines Pkw Peugeot befuhren in dieser Reihenfolge die Landstraße aus Richtung Dohndorf in Richtung Kleinwülknitz. Hierbei hatte der Fahrer des Pkw VW die Absicht, nach links abzubiegen, musste jedoch verkehrsbedingt warten. Der Fahrer des Pkw Peugeot fuhr mit seinem Fahrzeug auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.


In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 14.04.2015, gegen 19:15 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 42jähriger Fahrer eines Pkw Ford und eine 25jährige Fahrerin eines Pkw Mitsubishi befuhren in dieser Reihenfolge die Parsevalstraße aus Richtung Wolfen in Richtung Bitterfeld. Hierbei kam es während eines Überholvorganges zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.


In Raguhn-Jeßnitz kam es am 15.04.2015, gegen 00:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 48jähriger Fahrer eines Lkw Mercedes-Benz befuhr die Markesche Straße aus Richtung Bobbau in Richtung Marke. Hierbei kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw VW. An den Fahrzeugen entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 45.000 Euro. Der Fahrzeugführerverließ zunächst den Unfallort und meldete sich kurze Zeit später bei der Polizei. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Fahrzeugführer starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren gegen den 48jährigen Fahrzeugführer eingeleitet.


Kriminalitätslage

In Köthen drangen unbekannte Täter am 14.04.2015 in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr in einen geparkten Pkw ein. Der Pkw war in dieser Zeit auf dem Parkplatz am Friedhof im Güterseeweg geparkt. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter eine Handtasche mit diversen Dokumenten und Geldkarte. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


In Zerbst drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 13.04.2015 bis zum 14.04.2015 gewaltsam in eine Gartenlaube einer Gartensparte in der Straße Weizenberge ein. Aus der Laube entwendeten die Täter mehrere Flaschen Bier. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.



In Bobbau drangen unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des 15.04.2015 gewaltsam auf das Gelände einer Baustelle an der Kreisstraße 2051 ein und entwendeten einen Radlader. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


In Köthen beschädigten unbekannte Täter im Zeitraum vom 14.04.2015 bis zum 15.04.2015 gewaltsam eine Fensterscheibe eines Firmengebäudes in der Lelitzer Straße. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


In Raguhn-Jeßnitz drangen unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des 15.04.2015 gewaltsam in  eine Gaststube in der Straße An der Aue ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter Bargeld und Zigaretten. Des Weiteren beschädigten sie eine Billiardplatte. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.


In Bitterfeld-Wolfen drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 14.04.2015 bis zum 15.04.2015 gewaltsam in einen Pkw VW ein. Das Fahrzeug war in dieser Zeit in der Feldstraße geparkt. Aus dem Pkw entwendeten die Täter  das werkmäßig eingebaute Navigationsgerät. Der entstandene Gesamtschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt