Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 12.5.2015
aktualisiert am 12.05.2015 um 15:52:41

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 12.5.2015

Verkehrslage

Unfallbeteiligte leicht verletzt!
Auf der Bundesstraße 183, bei Weißandt-Gölzau, ereignete sich am 11.05.2015, 14.45 Uhr ein Verkehrsunfall. Hier befuhr eine 47-jährige Fahrerin, mit einem PKW VW, die Kreisstraße 2076 aus Richtung Cosa kommend und fuhr auf die Bundesstraße 183 auf. Beim Befahren der Bundesstraße kam es zur Kollision mit einem Iveco Kleintransporter, dessen 61-jähriger Fahrer die Bundesstraße von Radegast kommend in Richtung Köthen befuhr. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde die Fahrerin leicht verletzt und an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 12.500,- Euro.
 
Sachschaden beim Einparken!
Am 11.05.2015, 14.15 Uhr kam es auf einem Parkplatz in Köthen, Hallesche Straße zu einem Verkehrsunfall. Vor Ort wurde bekannt, dass ein 69-jähriger Fahrer, mit einem PKW Audi, in eine Parklücke einfuhr und dabei mit einem daneben parkenden PKW VW, einer 25-jährigen Fahrzeugnutzerin, kollidierte. Der dabei entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 2500,- Euro beziffert.
 
Unfallbeteiligte leicht verletzt!
In der Hauptstraße in Lingenau wurde der Polizei am 11.05.2015, 15.00 Uhr ein Verkehrsunfall gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 42-jährige Fahrerin, mit einem PKW Nissan, die Landstraße 141 aus Richtung Bundesstraße 184 kommend. Nach dem Durchfahren einer Kurve kam die Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Baum stürzte in der weiteren Folge auf die Vorderfront des Fahrzeuges sowie gegen einen weiteren Baum. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin leicht verletzt und es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4000,- Euro.
 
Wildunfall!
Am 11.05.2015, 22.15 Uhr ereignete sich in Großzöberitz, Rödgener Straße, ein Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Hier befuhr ein 40-jähriger Fahrer, mit einem PKW BMW, die Kreisstraße 2058 von Rödgen kommend in Richtung Großzöberitz, als ca. 2 km vor der Ortslage Großzöberitz ein Reh die Fahrbahn überquerte und mit dem PKW kollidierte. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß davon und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro.
 
Auf der Landstraße 57, bei Dobritz, wurde der Polizei am 11.05.2015, 22.15 Uhr ein Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung gemeldet. Vor Ort teilte der 45-jährige Unfallbeteiligte mit, dass er die Landstraße von Dobritz kommend in Richtung Reuden befuhr, als auf Höhe Abschnitt 011, km 1,850 ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte und mit seinem PKW Ford kollidierte. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß davon und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1200,- Euro.
 
Auf der Landstraße 136, bei Tornau vor der Heide, kam es am 12.05.2015, 05.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Hier befuhr eine 55-jährige Fahrerin, mit einem PKW Ford, die Landstraße von Tornau vor der Heide kommend in Richtung Thurland, als auf Höhe Abschnitt 001, km 3,6 zwei Wildschweine die Fahrbahn überquerten und von dem PKW erfasst wurden. Die Tiere verendeten an der Unfallstelle und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro.
 
Kriminalitätslage

Wohnungen angegriffen!
Am 11.05.2015, 15.22 Uhr wurden der Polizei Einbruchsdiebstähle in mehrere Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in Köthen, Kastanienstraße gemeldet. Vor Ort wurde bekannt, dass Unbekannte in teilweise leerstehende Wohnungen und eine bewohnte Wohnung gewaltsam eingedrungen waren. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus einer Wohnung ein Gerät der Unterhaltungselektronik entwendet. Eine Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt.
 
Sachbeschädigung an PKW!
Am 11.05.2015, 14.30 Uhr stellte eine Fahrzeugnutzerin fest, dass Unbekannte an ihrem PKW, welchen sie am 11.05.2015 gegen 14.15 Uhr in Aken, Poststraße abgestellte hatte, beschädigten. Vor Ort wurde bekannt, dass Unbekannte eine Fahrzeugscheibe zerstört haben. Zur Schadenshöhe konnte die Anzeigenerstatterin keine abschließenden Angaben machen.
 
Radkappen entwendet!
Am 12.05.2015, 06.00 Uhr stellte ein Fahrzeugnutzer fest, dass Unbekannte versucht haben seinen PKW, welchen er am 11.05.2015 gegen 22.00 Uhr in Brehna, Pestalozzistraße abgestellt hatte, gewaltsam zu öffnen und die Radkappen der Fahrzeugbereifung entwendeten. Der Gesamtschaden soll ca. 500,-Euro betragen.
 
Moped entwendet!
Am 12.05.2015, 06.30 Uhr stellte eine Fahrzeughalterin fest, dass Unbekannte ihr Moped, welches gesichert in Raguhn, Gartenstraße vor einem Haus abgestellt war, entwendet haben. Zur Schadenshöhe gibt es bislang keine Erkenntnisse.
 
Garage angegriffen!
Am 12.05.2015, 06.30 Uhr wurde der Polizei ein Einbruchsdiebstahl in eine Garage in Köthen, Stresemannstraße gemeldet. Vor Ort wurde bekannt, dass Unbekannte gewaltsam in die Garage eingedrungen waren und daraus zwei Fahrräder entwendet haben. Eine Schadenshöhe konnte bislang nicht abschließend beziffert werden.
 
Geschäft angegriffen!
Am 12.05.2015 um 09.15 Uhr wurde der Polizei ein Einbruchsdiebstahl in einem Geschäft in Wolfen, Bobbauer Straße gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen drangen Unbekannte gewaltsam in das Objekt ein und entwendeten daraus Bargeld. Der bislang bekannte Schaden wird auf ca. 150,- Euro beziffert.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt