Skyscraper
Bewaffneter Raubüberfall in Wolfen
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 11.06.2015 um 14:01:36

Bewaffneter Raubüberfall in Wolfen

Wolfen (red). Laut gemeinsamer von der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau und der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost ereignete sich am 09.06.2015 gegen 10.00 Uhr nach dem Inhalt einer vorliegenden Strafanzeige in einem Ladengeschäft eines Dienstleisters in Bitterfeld- Wolfen, OT Wolfen, Dessauer Allee, eine räuberische Erpressung zum Nachteil einer 42-jährigen Geschädigten.

Den Angaben der Geschädigten zufolge betrat ein bislang unbekannter Täter zur Tatzeit maskiert den Geschäftsraum und bedrohte die Frau mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Während der Drohung habe der Täter Bargeld gefordert. In der weiteren Folge, so die Geschädigte weiter, habe sie dem Täter Bargeld in dreistelliger Höhe übergeben. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Zur Personenbeschreibung liegende folgende Angaben vor:
  • Täter wird als sehr jung beschrieben
  • Größe ca. 160 cm
  • von schlanker Gestalt
  • graue Jogginghose, schwarzes Oberteil   

Zeugen, die Hinweise zur Straftat bzw. zum mutmaßlichen Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Revierkommissariat Bitterfeld- Wolfen in Bitterfeld,  Tel. 03493/301-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch an die E-Mail-Adresse lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de gerichtet werden.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt