Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 16.6.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 16.06.2015 um 15:39:31

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 16.6.2015


Verkehrslage

Am 15.06.2015 10:10 Uhr ereignete sich in Köthen ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen.
Der 74jährige Fahrer eines PKW Mazda befuhr die Wolfgangstraße. An der Kreuzung zur Bernburger Str. beabsichtigte er, geradeaus die Straße in Richtung der „oberen“ Wolfgangstr. zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW Peugeot, der auf der Bernburger Straße fuhr. Die 25jährige Fahrerin des Peugeot sowie ein einjähriges Kind im Fahrzeug wurden schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 10.000,- €.
 
Am 15.06.2015 gegen 14:30 Uhr entstand in Bitterfeld- Wolfen, OT Holzweißig, bei einem Verkehrsunfall Sachschaden von etwa 3000,- €. Der 52jährige Fahrer eines LKW MAN fuhr aus einer Ausfahrt einer Kleingartenanlage in die Roitzscher Straße. Dabei kollidierte er mit einem auf der Roitzscher Str. vorbeifahrenden PKW Citroen eines 32jährigen Fahrers.
 
Am 15.06.2015 gegen 15:30 Uhr kam es in Zerbst zu einem Verkehrsunfall. Nach Angaben der Beteiligten befuhr der 48jährige Fahrer eines PKW Seat die Breite in Richtung Frauentorplatz. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens musste er anhalten. Der dahinter fahrende 52jährige Fahrzeugführer eines PKW Ford fuhr am Auto vorbei und versuchte, davor einzuscheren. Dabei kam es zur Kollision. Der Sachschaden wird auf 5000,- € geschätzt.
 
Am 15.06.2015 19:40 Uhr ereignete sich in Sandersdorf- Brehna ein Verkehrsunfall. Der 23jährige Fahrer eines PKW BMW fuhr rückwärts von einem Parkplatz am Markt und kollidierte dabei mit einer Straßenlaterne. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000,- €.

Am 16.06.2015 03:45 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung in der Gemeinde Südliches Anhalt Sachschaden von etwa 2000,- €.

Die 37jährige Fahrerin eines PKW Kia befuhr die L146 zwischen Cattau und Werdershausen. Als ein Reh auf die Fahrbahn sprang, kam es zum Zusammenstoß. Das Tier konnte nicht aufgefunden werden.
 
Am 16.06.2015 09:00 Uhr ereignete sich in Bitterfeld- Wolfen ein Verkehrsunfall.
Der 61jährige Fahrer eines PKW Fiat befuhr die Friedensstr. stadtauswärts. Er hatte die Absicht, die Kreuzung Gelbes Wasser/ Wittenberger Str. geradeaus zu überqueren. Dabei kollidierte er mit einem PKW Ford eines ebenfalls 61jährigen Fahrzeugführers. Dieser fuhr auf der Wittenberger Straße in Richtung Gelbes Wasser. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000,- €.
 
Am 16.06.2015 gegen 12:00 Uhr befuhr der 27jährige Fahrer eines PKW VW in Köthen die Weintraubenstraße stadteinwärts. Als vor ihm die 52jährige Fahrerin eines PKW VW verkehrsbedingt halten musste, fuhr er auf. Der Schaden beträgt ca. 6500,- €.
 
Am 16.06.2015 gegen 11:30 Uhr ereignete sich in Köthen ein Auffahrunfall.
Die 63jährige Fahrerin eines PKW VW befuhr die Straße Am Wasserturm. Als vor ihr die 33jährige Fahrerin eines PKW Seat verkehrsbedingt halten musste, fuhr sie auf. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000,- €.
 
Fahren unter Drogeneinfluss
Am 15.06.2015 10:20 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen, Am Nordpark, ein PKW angehalten und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Weiterhin wurde ein Wischtest auf illegale Drogen durchgeführt, der positiv anschlug. Es wurde eine Blutentnahme realisiert und ein Ermittlungsverfahren gegen den 32jährigen Mann eingeleitet.
 
Kriminalitätslage

Diebstahl aus Arztpraxis
In den Nachtstunden zum 16.06.2015 drangen bislang unbekannte Täter in Bitterfeld- Wolfen in der Lindenstraße gewaltsam in eine Arztpraxis ein. Es wurden die Räumlichkeiten durchsucht und Computertechnik gestohlen. Der Schaden beträgt ca. 1000,- €.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt