Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 23.6.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 23.06.2015 um 14:22:00

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 23.6.2015

Verkehrslage

Am 22.06.2015, 12.00 Uhr parkte eine 30-jährige Fahrerin eines Fords in Bitterfeld, Otto-Lilienthal-Straße auf einem Parkplatz. Links neben ihr parkte ein unbekannter PKW, welcher dann beim Ausparken die Fahrertür beschädigte. Der Fahrzeugführer verließ im Anschluss pflichtwidrig die Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2000,-€ geschätzt.
 
Am 22.06.2015, 12.15 Uhr befuhr eine 62-jährige Fahrerin eines Renaults in Köthen die Karlstraße in Richtung Leipziger Straße. Der 30-jährige Fahrer eines Audis kam aus der Franzstraße gefahren und hatte die Absicht, sein Fahrzeug an der Ecke zur Karlstraße rechts am Fahrbahnrand zu parken. Dazu fuhr er auf die Kreuzungsmitte und setzte rückwärts über beide Fahrspuren auf die Karlstraße zurück. Dabei kam es zur Kollision mit dem Renault. Es entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€.
 
Am 23.06.2015, 07.25 Uhr ereignete sich in Zerbst, Fuhrstraße ein Verkehrsunfall. Der 33-jährige Fahrer eines LKW befuhr die Fuhrstraße aus Richtung Roßlauer Straße kommend, in Richtung Magdeburg. Ca. 50 m vor der Kreuzung Wolfsbrücke wollte er in die rechte Fahrspur wechseln. Dabei übersah er den in gleicher Richtung fahrenden 24-jährigen Fahrer eines VW Golf. Es kam zum Zusammenstoß mit Sachschaden in zurzeit unbekannter Höhe.
 
Am 23.06.2015, 09.40 Uhr befuhr ein 24-jähriger Fahrer eines Nissans in Bitterfeld die Dammstraße und hatte die Absicht, nach links in die Puschkinstraße abzubiegen. Der Fahrer hielt vorschriftsmäßig an der Haltelinie, als eine 74-jährige Fahrerin eines Nissans rechts an ihm vorbei fuhr, um in die Dammstraße abzubiegen. Beim Abbiegevorgang streifte sie den anderen Nissan. Es kam zum Unfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 1500,-€.
 
Kriminalitätslage

Am 23.06.2015, 00:13 Uhr drangen in Wolfen, Farbenstraße unbekannte Täter in eine Firma ein. Sie hebelten dazu eine Stahlgittertür auf und traten die Füllung einer Tür ein. Im Inneren des Gebäudes wurden weitere Türen gewaltsam geöffnet und dabei beschädigt. In den Büros wurden Schreibtische und Schränke aufgebrochen. Über eine Schadenshöhe ist gegenwärtig noch nichts bekannt.
 
Am 22.06.2015, 21.00 Uhr wurde in Köthen, Maxdorfer Straße in einer Gartenanlage ein vermutlicher  Einbrecher von einer 45-jährigen Frau gestellt. Sie überraschte den 32-jährigen Mann in einem Garten vor einer Laube und informierte die Polizei. An der Laube waren Hebelspuren sichtbar. Der Tatverdächtige wurden der Polizei übergeben.
 
In der Nacht vom 22.06. zum 23.06.2015 versuchten unbekannte Täter in Wolfen, Fuhneanger einen Opel Corsa zu entwenden. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz geparkt. Der oder die Täter zerstörten die hintere rechte Seitenscheibe des Fahrzeuges und drangen so in das innere ein. Das Zündschloss wurde herausgerissen und die Lenksäulenverkleidung beschädigt. Da das Starten des Fahrzeuges nicht gelang, wurde aus dem Kofferraum noch eine Bassbox entwendet.
 
Am 22.06.2015, 22.37 Uhr wurde von einer Tankstelle in Friedersdorf, an der B 100 der Aufbruch eines Staubsaugerautomaten gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei wurden auf dem Tankstellengelände ein Audi mit zwei Männern und einer Frau festgestellt. Bei der Kontrolle und Durchsuchung des Fahrzeuges wurden Betäubungsmittel, Bolzenschneider und Brecheisen aufgefunden. Der Fahrer stand unter  Alkohol- sowie Drogeneinfluss und war nicht im Besitz eines Führerscheines. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 
Wahrscheinlich in der Nacht vom 22.06. zum 23.06.2015 drangen in Bitterfeld, Lindenstraße unbekannte Täter in eine Firma ein. Sie nutzen dazu ein Kellerfenster, welches mit einem Brett verschlossen war. In der ersten Etage wurde eine Zitruspresse entwendet. Im dritten Obergeschoss wurden Heizkörper aus den Wänden gerissen und die sich daran befindlichen Kupferrohre entwendet. Es wurden ca. 15 m Rohrleitung entwendet. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Brände
Am 22.06.2015, 11.39 Uhr kam es in Zerbst, Am Waldfrieden zu einem Brand eines Papiercontainers. Der Papiercontainer befand sich auf einem nicht umfriedeten Müllcontainerplatz. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es zum Brand. Der Container wurde durch einen Hausmeister zur Seite geschoben, so dass der Brand nicht auf andere Container übergreifen konnte. Die Feuerwehr löschte den Brand.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt