Skyscraper
28-jähriger Wittenberger schleuderte Krücke gegen einen LKW
Foto: Thorben_Wengert/pixelio.de
aktualisiert am 03.08.2015 um 17:33:20

28-jähriger Wittenberger schleuderte Krücke gegen einen LKW

Wittenberg (red). Laut einer Pressemitteilung vom Polizeirevier Wittenberg befuhr nach eigenen Angaben eine 49jährige Fahrerin eines Sattelzuges am 02.08.2015 um 23.32 Uhr in Wittenberg die Berliner Straße in Richtung Potsdam. Plötzlich hob eine männliche Person, welcher sich an zwei Krücken gehend auf dem Gehweg bewegte, eine Krücke und schleuderte diese in der weiteren Folge in Richtung des Sattelzuges. Dabei traf sie die Frontscheibe im Bereich der Beifahrerseite. Die Scheibe riss daraufhin stark ein. Die Fahrerin blieb unverletzt. Zwei Passanten, welche zufällig Zeuge des Geschehens wurden, schritten ein, um den 28jährigen Wittenberger bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Dabei wurde eine 19jährige Wittenbergerin leicht verletzt.

Der Täter konnte zunächst fliehen, wurde jedoch in der weiteren Folge durch die Beamten gestellt. Da er sich auch den Beamten gegenüber sehr aggressiv verhielt, musste er gefesselt werden. Zwei Beamte wurden ebenfalls leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen stand der Täter, welcher der Polizei nicht unbekannt ist, unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Körperverletzung sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt