Skyscraper
Fahrerflucht nach Unfall in Großzöberitz
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 17.08.2015 um 16:22:20

Fahrerflucht nach Unfall in Großzöberitz

Großzöberitz (red). Laut einer Pressemitteilung vom Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld ereignete sich am 14.08.2015, 20.10 Uhr in Großzöberitz ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die K 2069 aus Richtung Zörbig kommend in Richtung Bitterfeld. Am Abzweig Großzöberitz bog er nach links in die Rödgener Straße ab. Der 30-jährige Fahrer eines Renault Twingo befuhr die Rödgener Straße aus Richtung Gewerbegebiet kommend. Auf Höhe der ehemaligen Hunderennbahn kam der unbekannte Fahrzeugführer im Linksabbiegen auf die Fahrspur des Renaults. Der Fahrer des Renaults versuchte auszuweichen, drehte sich und kollidierte mit einem Werbeaufsteller. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Unfallverursacher verließ unerkannt den Unfallort.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang und zum unbekannten Fahrzeug machen?
Zeugen können sich Im Revierkommissariat Bitterfeld-Wolfen in Bitterfeld, Dammstraße 10, Tel. 03493/301-0 melden. Es kann auch die E- Mail Adresse lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de genutzt werden.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt