Arbeitsamt
Arbeitsamt
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.8.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 25.08.2015 um 15:33:31

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 25.8.2015

Verkehrslage

Am 24.08.2015, 14.55 Uhr ereignete sich in Köthen, Leopoldstraße Ecke Augustenstraße ein Verkehrsunfall. Der 67-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die Augustenstraße in Richtung Leopoldstraße. Er hatte die Absicht nach links in die Leopoldstraße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht einen 64-jährigen Radfahrer, welcher die Leopoldstraße in Richtung Kreisverkehr befuhr.  Es kam zur Kollision im Kreuzungsbereich. Der Radfahrer wurde dabei schwerverletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,-€ und am Fahrrad in Höhe von ca. 100,-€.
 
In Bitterfeld, Berliner Straße ereignete sich am 24.08.2015, 16.00 Uhr ein Verkehrsunfall. Die 52-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta befuhr die Berliner Straße in Richtung Einmündung Wittenberger Straße in der rechten Fahrspur. Der 60-jährige Fahrer eines VW Polo fuhr in die gleiche Richtung in der linken Fahrspur. Als die Ford Fahrerin die Fahrspur wechselte, beachtete sie nicht den VW und es kam zur Kollision. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. je 1500,-€.
 
Am 24.08.2015, 17.30 Uhr ereignete sich in Greppin, Sonnenweg ein Verkehrsunfall. Die 51-jährige Fahrerin eines VW Golf befuhr den Sonnenweg in Richtung Salegaster Chaussee. Hinter ihr fuhr der 55-jährige Fahrer eines Renault Megane. An der Einmündung zur Salegaster Chaussee musste die VW Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Der Renault Fahrer bemerkte dies nicht und fuhr auf den Golf auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. je 500,-€.
 
Die 53-jährige Fahrerin eines BMM befuhr am 24.08.2015, 18.10 Uhr die K 2061 aus Richtung Spören kommend und hatte die Absicht, nach links auf die L 141 in Richtung Schrenz abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht den 61-jährigen Fahrer eines Hondas, der die L 141 aus Richtung Schrenz kommend befuhr. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Fahrer des Hondas wurde dabei leichtverletzt.
 
 
Am 24.08.2015, 22.45 Uhr ereignete sich in der Nähe von Porst, auf der B 185, ein Verkehrsunfall. Der 39-jährige Fahrer eines VW Sharan befuhr die B 185 aus Richtung Dessau kommend in Richtung Köthen. Ca. 200 m hinter dem Abzweig Zehringen befand sich eine halbseitige Straßensperrung mit Ampelregelung. Als sich der Sharan Fahrer der Ampel näherte, schaltete diese auf Rot. Der Sharan Fahrer bremste sein Fahrzeug ab. Ein hinter ihm fahrender 49-jähriger Fahrer eines Jeeps bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Durch den Aufprall wurde der VW gegen eine Absperrbake geschleudert. Diese wiederum traf einen im Gegenverkehr befindlichen Skoda Superb. Der Fahrer des VWs wurde schwerverletzt. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,-€. Der Sachschaden am Jeep wurde auf ca. 8000,-€ geschätzt und am Skoda auf 1000,-€.
 
Am 25.08.2015 ereignete sich um 06.20 Uhr ein Verkehrsunfall in Köthen, Leipziger Straße Ecke Franzstraße. Der 75-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr die Franzstraße in Richtung Leipziger Straße. Der 52-jährige Fahrer einer MZ befuhr die Leipziger Straße in Richtung Luisenstraße. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
Kriminalitätslage
 
Zwischen dem 22.08. und 24.08.2015 drangen in Zerbst, Mozartstraße unbekannte Täter gewaltsam in einen Keller ein. Aus dem Keller entwendeten sie ein schwarzes Mountainbike der Marke Cube.
 
 In der Nacht vom 25.08.2015 drangen unbekannte Täter in Bitterfeld, Friedensstraße in ein Geschäft ein. Dazu wurde ein Seitenfenster aufgehebelt. Augenscheinlich wurde nichts entwendet.
 
In den Abendstunden des 24.08.2015 drangen unbekannte Täter in Bitterfeld, Ratswall durch eine offenstehende Hauseingangstür in ein Mehrfamilienhaus ein. Die Hauptkellertür wurde aufgehebelt und aus einem Gemeinschaftsfahrradkeller ein Trekkingrad der Marke Carver entwendet. Des Weiteren wurde eine  Kellertür zu einem Privatkeller aufgehebelt und 1 Kiste  Bier, 3 Flaschen Schnaps, 4 Flaschen Wein und Wasser entwendet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1100,-€ geschätzt.
 
Zwischen dem 13.08. und 24.08.2015 entwendeten unbekannte Täter  die Ortstafel in Schierau, aus Richtung Priorau kommend. Die Schadenshöhe wird mit 200,-€ angegeben.
 
Wahrscheinlich in der Nacht vom 24.08. zum 25.08.2015 drangen in Köthen, Jürgenweg unbekannte Täter  gewaltsam in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus ein. Es wurden mehrere Flaschen Bowle Wein und eine Flasche Sekt entwendet
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt