Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 9.9.2015
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 09.09.2015 um 14:09:06

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 9.9.2015

Verkehrslage

Am 08.09.2015 11:45 Uhr ereignete sich in der Gemeinde Osternienburger Land ein Verkehrsunfall.
Der 45jährige Fahrer eines PKW Ford mit einem Anhänger befuhr die B 187a zwischen Osternienburg und Aken. Beim Überqueren eines ehemaligen Bahnüberganges löste sich die Anhängerkupplung. Der Anhänger kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500,- €.

Am 08.09.2015 gegen 12:00 Uhr kam es in Bitterfeld- Wolfen zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr die 46jährige Fahrerin eines PKW Audi die Friedensstraße in Richtung Bismarckstraße. An der Kreuzung Dürener Straße/ Friedensstraße/ Bismarckstraße bog zeitgleich ein PKW Mitsubishi von der Dürener Straße nach rechts auf die Bismarckstraße bei roter Lichtzeichenanlage und grünen Pfeil ein. Die Audi- Fahrerin musste daraufhin von der linken auf die rechte Fahrspur ausweichen, um einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug zu verhindern. in der Folge kam es zur Kollision mit einem PKW Skoda eines 72jährigen Fahrers. Der Fahrer des Mitsubishi verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. An den beiden anderen Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8000,- €.

Am 08.09.2015 14:10 Uhr wurde in Zerbst, Alte Brücke, auf einem Parkplatz einer Verkaufseinrichtung, bei einem Verkehrsunfall eine Person leicht verletzt. Der 40jährige Fahrer eines PKW Volvo fuhr rückwärts aus einer Parklücke und kollidierte mit einem PKW Opel eines 44jährigen Fahrers, der an der Parkreihe vorbeifuhr. Dadurch wurde der Volvo gegen einen weiteren parkenden PKW Citroen gedrückt. Eine Insassin im PKW Volvo wurde leicht verletzt, der Sachschaden an allen 3 Fahrzeugen wird auf etwa 6000,- € geschätzt.

Am 08.09.2015 17:15 Uhr ereignete sich in Köthen ein Verkehrsunfall. Der 84jährige Fahrer eines PKW Mazda befuhr die Bärteichpromenade stadteinwärts. An der Kreuzung zur Halleschen Straße kam es zur Kollision mit einer 73jährigen Frau, die gerade den Fußgängerüberweg überquerte. Sie wurde leicht verletzt, Sachschaden entstand nicht.

Sachschaden in Höhe von ca. 9000,- € entstand am 08.09.2015 gegen 22:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung in Sandersdorf- Brehna. Der 52jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die Landstraße K 2069 zwischen Heideloh und Sandersdorf. Als ein Wildschwein die Fahrbahn querte, kam es zum Zusammenstoß.

Am 09.09.2015 gegen 03:30 Uhr kam es in Zerbst zu einem Verkehrsunfall mit Wildbeteiligung. Der 50jährige Fahrer eines PKW Opel fuhr auf dem Ahornweg. Als ein Reh auf die Fahrbahn lief, konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Das Tier verendete, der Schaden beträgt ca. 700,- €.

Am 09.09.2015 05:40 Uhr ereignete sich in der Gemeinde Südliches Anhalt ein schwerer Verkehrsunfall. Der 18jährige Fahrer eines PKW Seat befuhr die Hauptstraße aus Richtung Rosefeld in Richtung Köthener Straße. In der Folge kam er nach links von der Fahrbahn ab und streifte mit dem Fahrzeug einen Baum und einen Strommast. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 6000,- €.

Am 09.09.2015 08:45 Uhr kam es in Köthen zu einem Verkehrsunfall. Die 63jährige Fahrerin eines PKW Mercedes- Benz befuhr die Augustenstraße. An der Einmündung zur Friedrichstraße bog sie nach links ab. Dabei beachtete sie einen PKW VW nicht. Dessen 75jähriger Fahrer befuhr die Friedrichstraße aus Richtung Lindenstraße kommend. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 2500,- €.

Kriminalitätslage

Einbruch in ein Einzelhandelsgeschäft
In den Nachtstunden zum 09.09.2015 drangen Unbekannte in Bitterfeld- Wolfen, OT Bobbau, Siebenhausener Straße, in ein Einzelhandelsgeschäft ein. Das Geschäft wurde durchsucht und ein Tresor gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3000,- €.

Diebstahl von einer Baustelle
Am 09.09.2015 gegen 08:00 Uhr wurde in Bitterfeld- Wolfen auf einer Baustelle in der Brehnaer Straße ein Diebstahl festgestellt. Unbekannte gelangten auf das durch einen Bauzaun gesicherte Gelände und entwendeten mehrere Kabelrollen mit Kabel sowie elektrisches Werkzeug. Der Schaden wird auf etwa 3000,- € geschätzt.

Diebstahl einer Ortstafel
Im Zeitraum zwischen dem 04.09.2015 und dem 07.09.2015 wurde in der Gemeinde Muldestausee die Tafel des Ortsteiles Schmerz am Ortseingang, aus Richtung Schköna kommend, gestohlen. Der Schaden beträgt ca. 200,- €.

Einbruch in Firma
In den Nachtstunden zum 09.09.2015 drangen Unbekannte in der Gemeinde Osternienburger Land, OT Diebzig, in ein Firmengebäude ein und entwendeten 2 Hochdruckreiniger. Der Schaden beläuft sich auf ca. 10.000,- €.

Diebstahl eines Pontons
Am 09.09.2015 wurde vom Eigentümer festgestellt, dass in der Gemeinde Muldestausee, OT Mühlbeck, Bernsteinpromenade, aus dem Goitzschesee ein Ponton aus Beton gestohlen wurde. Er hatte eine Größe von etwa 2 m x 2m und diente als Steg. Es ist ein Schaden von etwa 5000,- € eingetreten.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt