Skyscraper
1500 Läufer werden in  der Innenstadt erwartet
Der Start- und Zielbereich für den Dessauer D & S Citylauf ist vor dem Rathaus-Center in der Zerbster Straße.
Foto: Hertel, Stadtarchiv
aktualisiert am 11.09.2015 um 11:51:57

1500 Läufer werden in der Innenstadt erwartet

Dessau (ak). Dessaus größtes Breitensportevent erlebt am 13. September seine 17. Auflage. In diesem Jahr ist die Unternehmensgruppe Diringer & Scheidel (D & S), die den 25. Geburtstag ihrer Niederlassung in Dessau feiert, Titelsponsor des beliebten Citylaufes.

Erstmals gibt es vor den Starts der fünf Läufe (10 Uhr, Rathaus-Center Kinderlauf bis neun Jahre, 1 km; 10.14 Uhr, Karstadt 4 km-Lauf; 11 Uhr, Jedermannlauf, 2 km; 11.30 Uhr, Barmer GEK Firmenlauf, 2 km und 12 Uhr, Pokallauf, 10 km) eine Tour außer der Reihe. Um 9.30 Uhr erlebt der Basketball-Lauf seine Premiere in Dessau.

Anlass dafür bietet ein großes Nachwuchsturnier des Basketball-Landesverbandes, das an diesem Wochenende in Dessau stattfindet. Bevor beim Turnier ab 10 Uhr die Bälle fliegen, gehen die jungen Basketballhoffnungen aus Sachsen-Anhalt quasi zur Erwärmung auf dem Innenstadt-Rundkurs an den Start.

Mitlaufen werden auch die Dessauer Basketballspieler sowie Teilnehmer der Basketball-Arbeitsgemeinschaften der Schulen. An der Laufstrecke werden auch zwei Körbe stehen, so dass - wer einen Ball dabei hat - auch werfen kann. Sportdirektor Ralph Hirsch: "Alles andere bleibt wie gehabt, weil es sich bewährt hat und gut ankommt." Start und Ziel sind wieder vor dem Rathaus-Center in der Zerbster Straße. Der Rundkurs beträgt zwei Kilometer.

Zur Auswahl stehen unterschiedliche Distanzen, so dass für alle, die gern laufen - vom Kind bis zum Ruheständler - etwas dabei ist. "Nach den Sommerferien ist Schwung in die Sache gekommen. Mehr als 300 Anmeldungen sind schon da. Alle Schulen und Sportvereine in der Region sind informiert, so dass wir auch in diesem Jahr wieder mit rund 1500 Teilnehmern insgesamt rechnen", so Ralph Hirsch. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Strecke ist im Topzustand und frei von Baustellen. Hirsch denkt schon in die Zukunft, denn 2017 sind in der Kavalierstraße Baumaßnahmen geplant, so dass in zwei Jahren eine Alternativstrecke für den Citylauf gefunden werden muss.

Auch für den Firmenlauf (Startgebühr: 25 Euro pro Team) liegen bereits Anmeldungen vor. Hier ist zu beachten, dass anders als beim Lauf im Stadtpark, die Teams nicht als Staffeln antreten. Die fünfköpfigen Firmenmannschaften starten gemeinsam, es wird die Gesamtzeit genommen. Erfahrungsgemäß melden sich die meisten Läufer erst am Starttag. Das ist auch kein Problem. Für die Starts bei den Zeitläufen mit Messtechnik sollten man allerdings spätestens eine halbe Stunde vor dem Lauf vor Ort sein. Neu ist auch die Zeitmessung per Einweg-Chip, der am Schuh befestigt wird und als Souvenir behalten werden kann. Jeder Läufer kann sich nach den Zeitläufen seine persönliche Urkunde ausdrucken lassen.

Für die Teilnehmer der 10 km-Pokallaufes (Startgebühr: 13 Euro) gibt es wieder ein Lauf-Funktionsshirt, diesmal in der Farbe Gelb.

Information

Weitere Informationen und Anmeldung: www.citylauf-dessau.de.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt