Skyscraper
Diebstahl und EC-Kartenbetrug in Bitterfeld
Zu sehen sind die markante Hose sowie die Schuhe der Person, die das Geld unberechtigt abhob.
Foto: Polizei
aktualisiert am 06.11.2015 um 15:20:35

Diebstahl und EC-Kartenbetrug in Bitterfeld

Bitterfeld (red). Laut einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost soll sich einer Strafanzeige zufolge, die beim Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld vorliegt, am Samstag, den 02.05.2015 in Bitterfeld ein Diebstahl einer Geldbörse mit anschließender unberechtigter Geldabhebung ereignet haben.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen soll sich die 61-jährige Geschädigte in einem Supermarkt in der Bitterfelder Mühlstraße befunden haben. Hierbei stellte sie gegen 11:30 Uhr den Diebstahl ihrer Geldbörse samt EC-Karte fest.

Wie sich im Rahmen der Ermittlungen herausstellte, wurde durch eine bislang unbekannte Person noch am selben Tag mit der gestohlenen EC-Karte Bargeld in vierstelliger Höhe vom Bankkonto der Geschädigten Bitterfelderin abgehoben.  

Durch die Videoüberwachungsanlage an dem Geldautomaten, der sich in einem Einkaufsmarkt an der Bismarckstraße in Bitterfeld befindet, wurden Aufnahmen von dem unbekannten Tatverdächtigen aufgezeichnet. Zu sehen sind die markante Hose sowie die Schuhe der Person, die das Geld unberechtigt abhob. 

Die Polizei bittet um Hinweise zur Klärung dieser Straftaten. Wer Hinweise zu der abgebildeten Person bzw. zu ihrer auffälligen Bekleidung geben kann, wird gebeten, sich in der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost unter der Telefonnummer 0340/ 6000-290 oder per E-Mail unter lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de  zu melden.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt