Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 7.-9.11.2015
Foto: Arno Bachert/pixelio.de
aktualisiert am 09.11.2015 um 15:39:11

Polizeireport Landkreis Wittenberg 7.-9.11.2015

Kriminalitätslage

Geldbörse aus PKW gestohlen
Am 07.11.2015, in der Zeit von 01:15 bis 01:30 Uhr sollen unbekannte Täter in Wittenberg, in der Puschkinstraße aus einem PKW VW Golf eine Geldbörse entwendet haben. Dazu sollen die Täter die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und die Tür über die Innenverriegelung der Fahrertür geöffnet haben. Danach sollen die Täter aus dem Handschuhfach eine schwarze Geldbörse entwendet haben. In der Geldbörse befanden sich laut Angaben des Geschädigten 40 Euro Bargeld und verschiedene persönliche Dokumente.
 
Fahrrad gestohlen
Am 06.11.2015, sollen unbekannte Täter in der Zeit von 14 bis 15:15 Uhr in der Berliner Straße in Wittenberg ein Fahrrad gestohlen haben. Das 28er Damenfahrrad, vom Typ Hercules Uno X soll neben einem Hauseingang gestanden haben.
 
Keller aufgebrochen
In der Nacht vom 06. zum 07.11.2015 soll es in einem Wohnblock in der Straße der Befreiung in Wittenberg mehrere Kelleraufbrüche gegeben haben. Dabei sollen die Täter in mehreren Hauseingängen 12 Keller aufgebrochen haben. Aus den Kellern sollen dann u. a. ein Fahrrad und verschiedene Werkzeuge entwendet worden sein.
 
Diebstahl von Fahrzeugteilen
Unbekannte Täter sollen im Tatzeitraum vom 07.11.2015 / 11.00 Uhr bis zum 08.11.2015 / 09.15 Uhr auf ein Firmengrundstück in der Rehainer Straße in Jessen gelangt sein und von zwei dort abgestellten Lkws jeweils die beiden Außenspiegel sowie die Frontteile abgebaut und entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren fünfstelligen Bereich belaufen.
 
Diebstahl aus Baucontainern
Im Tatzeitraum vom 06.11.2015 /  16.00 Uhr bis zum 09.11.2015 / 04.30 Uhr sollen unbekannte Täter gewaltsam in zwei Baustellencontainer in der Hans-Lufft-Straße in Wittenberg eingedrungen sein und Werkzeug sowie mehrere Meter Kabel entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren vierstelligen Bereich belaufen. 
 
Diebstahl von Kabel
Von einer weiteren Baustelle in der Wilhelm-Weber-Straße in Wittenberg sollen unbekannte Täter in der Zeit vom 07.11.2015 / 14.00 Uhr bis zum 09.11.2015 / 06.30 Uhr den Stecker eines Baustromaggregates abgetrennt und ein fünfzig Meter langes Starkstromkabel entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren dreistelligen Bereich belaufen.
 
 
Diebstahl von Dieselkraftstoff
In der Zeit vom 06.11.2015 / 15.00 Uhr bis zum 09.11.2015 / 07.00 Uhr sollen unbekannte Täter aus einem Bagger, welcher sich auf einer Baustelle in einer Gartenanlage in Jessen, Alte Schweinitzer Straße befand, circa zweihundert Liter Dieselkraftstoff entwendet haben.
 
Diebstahl aus Pkw
In der Nacht zum Montag sollen unbekannte Täter in Wittenberg Piesteritz, Am Elbufer, die Scheibe eines VW Golf eingeworfen und eine darin befindliche Tasche entwendet haben. In der Tasche sollen sich Dokumente befunden haben.
Tipp der Polizei: Räumen Sie Ihr Fahrzeug aus, bevor es Andere tun!
 
Verkehrslage

PKW gegen Baum
Am 06.11.2015, gegen 15:05 Uhr befuhr die 54 jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel Corsa die L 133 aus Richtung Vockerode kommend in Fahrtrichtung Griesen. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam die Fahrzeugführerin dann nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in der weiteren Folge gegen einen Baum. Während sich die Fahrzeugführerin leicht verletzte, entstanden am PKW und am Baum Sachschaden.
 
Wildunfälle
Am 06.11.2015, gegen 18:35 Uhr befuhr der 46 jährige Fahrzeugführer eines PKW VW Golf die Großkorgaer Straße aus Richtung Holzdorf kommend in Fahrtrichtung Großkorga. Als plötzlich ein Reh von rechts kommend über die Straße laufen wollte, konnte der Fahrzeugführer nicht mehr rechtzeitig anhalten. In der weiteren Folge kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und dem Reh. Während das Reh an der Unfallstelle verendete, entstand am PKW Sachschaden.
 
Am 06.11.2015, gegen 19:10 Uhr befuhr der 54 jährige Fahrzeugführer eines PKW Skoda Roomster die B 2 aus Richtung Oppin kommend in Fahrtrichtung Lubast. Als ca. 2 Kilometer vor der Ortslage Lubast von rechts ein Wildschwein auf die Fahrbahn gelaufen kam, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und dem Wildschwein. Während am PKW Sachschaden entstand, lief das Wildschwein davon.
 
Am 07.11.2015, gegen 17:50 Uhr befuhr die 53 jährige Fahrzeugführerin eines PKW Audi A4 die K 2017 aus Richtung Külso kommend in Fahrtrichtung Leetza. Als ca. 2 Kilometer vor der Ortslage Leetza, am Abzweig nach Raßdorf ein Hirsch die Straße überquerte, kam es zwischen dem PKW und dem Tier zum Zusammenstoß. Während am PKW Sachschaden entstand, rannte der Hirsch davon.
 
Unter Alkoholeinfluss ein Kraftfahrzeug geführt
Am 06.11.2015, gegen 18:25 Uhr wurde im Neumühlenweg in Wittenberg ein PKW Citroen im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde in der Atemluft des 34 jährigen Fahrzeugführers Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,65 Promille. Daraufhin wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt. Der Führerschein des Betroffenen konnte nicht sichergestellt werden, da er nicht im Besitz einer solchen war.
 
Wildunfälle
Eine 44jährige Mercedes-Benz-Fahrerin befuhr am 08.11.2015 um 18.02 Uhr die L 129 aus Richtung Ogkeln kommend in Richtung Bad Schmiedeberg. Circa zweihundert Meter vor dem Ortseingangsschild lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn, mit welchem es in der Folge zum Zusammenstoß kam. Während am Pkw Sachschaden entstand, entfernte sich das Tier in den angrenzenden Wald.
 
Um 21.05 Uhr befuhr eine 50jährige Skoda-Fahrerin die L 129 aus Richtung Landesgrenze Sachsen kommend in Richtung Bad Schmiedeberg. Etwa zweihundert Meter vor dem Abzweig nach Pretzsch lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verendete am Unfallort.
 
Der 49jährige Fahrer eines Skodas befuhr am 09.11.2015 um 06.50 Uhr die L 37 von Ruhlsdorf in Richtung Gentha. Nach dem Durchfahren eines Waldstückes kam es plötzlich zur Kollision mit einem Damwild. Dabei entstand Sachschaden am Pkw. Das Tier flüchtete anschließend in den angrenzenden Wald.
 
 
 
Um 07.00 Uhr befuhr ein 32jähriger VW-Fahrer die Ortsverbindungsstraße von Gadegast in Richtung Zallmsdorf. Circa eineinhalb Kilometer hinter dem Ortsausgang Gadegast kam es zum Zusammenstoß mit einem Rehbock, welcher von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. Am PKW entstand Sachschaden. Der Rehbock verendete an der Unfallstelle.
 
 
Beim Abbiegen angestoßen
Der 47jährige Fahrer eines Müllfahrzeugs befuhr am 09.11.2015 um 09.25 Uhr in Reinsdorf die Südstraße und bog nach rechts in den Sandberg ab. Dabei stieß er mit der Hebeeinrichtung gegen einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Toyota, wobei Sachschaden entstand.
 
Aufgefahren
Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr die 28jährige Fahrerin eines Nissans am 09.11.2015 um 08.50 Uhr in Wittenberg die Breitscheidstraße in Richtung Berliner Straße hinter einem Suzuki. Als die 64jährige Suzuki-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr die Nissan-Fahrerin auf den PKW auf. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.
 
Am 09.11.2015 befuhren ein 68jähriger Daimler-Benz-Fahrer und ein 46jähriger Ford-Fahrer um 10.50 Uhr in dieser Reigenfolge die B 100 von Radis in Richtung Gräfenhainichen. An der Kreuzung zur Berliner Straße, auf der Ortsumfahrung Gräfenhainichen, musste der Daimler-Benz-Fahrer an der Ampelanlage verkehrsbedingt anhalten. Der Ford-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Die 68jährige Beifahrerin des Daimler-Benz wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt