Skyscraper
Keine Zeit verschlafen!
Foto: Agentur für Arbeit
aktualisiert am 09.12.2015 um 16:26:58

Keine Zeit verschlafen!

Bitterfeld (red). Wie geht es nach der Schule weiter? Der Berufsberater informiert! Am Dienstag, den 15. Dezember 2015 lädt die Berufsberatung Schüler zum Ausbildungsbörsen-Cafe nach Bitterfeld ein.

Sicherlich denken so kurz vor dem Weihnachtsfest nur wenige daran, wie es nach der Schule weitergehen soll. Dabei sollte die Berufsplanung doch so früh wie möglich beginnen.

„Einige Ausbildungsbetriebe, wie gerade die Banken, Krankenkassen und Versicherungen, aber auch der öffentliche Dienst, sind bereits mitten im Bewerbungsverfahren für das nächste Ausbildungsjahr“, weiß Sabine Edner, Chefin der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg. „Das bedeutet, dass sich gerade die Schülerinnen und Schüler des aktuellen Abschlussjahrgangs ganz dringend mit der Berufswahl beschäftigen müssen. Welchen Beruf oder welches Studium möchte ich machen? Wo und wann muss ich mich bewerben? Welche Schulnoten benötige ich? All das sind Fragen, die die Berufsberatung mit den Jugendlichen klären können. Doch dafür muss man sich rechtzeitig bei der Arbeitsagentur melden!“

Am Dienstag, den 15. Dezember findet im Foyer der Arbeitsagentur in Bitterfeld von 14:00 Uhr bis17:00 Uhr das Ausbildungsbörsen-Café statt. Neben der individuellen Beratung durch den Berufsberater, erhalten Jugendliche Vorschläge von Unternehmen, die Ausbil-dungssuchende im nächsten Jahr einstellen. Außerdem können sich die Schülerinnen und Schüler über das online-Angebot, wie zum Beispiel die Jobbörse für Ausbildungsstellen, informieren.

Das Ausbildungsbörsen-Cafe findet in der Agentur für Arbeit in Bitterfeld  (Bismarckstraße 20 in 06749 Bitterfeld).
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt