Skyscraper
Fußgängerbrücke in Jeßnitz ab Montag gesperrt
Foto: Thomas Kuban/pixelio.de
aktualisiert am 18.12.2015 um 16:01:14

Fußgängerbrücke in Jeßnitz ab Montag gesperrt

Jeßnitz (red).  An der Verkehrsstation Jeßnitz (Anhalt) muss ab Montag, 21. Dezember 2015, ab zirka 7 Uhr die ortsverbindende Fußgängerbrücke kurzfristig gesperrt werden und steht damit auch den Reisenden nicht zur Verfügung. Grund hierfür sind Mängel an der Anlage. Die Verkehrssicherheit ist nicht mehr gegeben.

Für die Reisenden und Nutzer der Ortsverbindung zwischen den Gemeinden Bitterfeld-Wolfen und Raguhn-Jeßnitz bedeutet dies eine erhebliche Verlängerung der Wegebeziehungen. Als Alternative wird die Nutzung des Bahnübergangs Dessauer Straße empfohlen. Die Zugänglichkeit zu den Bahnsteigen ist selbstverständlich durchgängig gegeben.

Die Sperrung erfolgt im Zuge einer Ersatzvornahme durch die DB Station&Service AG. Durch diese Maßnahme wird die Verkehrssicherungspflicht gewährleistet, trotz der seit geraumer Zeit andauernden Klärung der Eigentumsfragen an der Brücke.

Die schnellstmögliche Behebung der aktuellen Situation wird in Zusammenarbeit zwischen den Anliegerkommunen und der DB Station&Service AG angestrebt.
.
Weiterhin wird nochmals von der Deutschen Bahn - zum Schutz der betroffenen Bürger - auf das Verbot von Gleisübertretungen hingewiesen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Service-Nummer der Bahn 0180 6 99 66 33.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt