Skyscraper
Geldautomat in Dessau-Roßlau gesprengt – 18-jähriger Tatverdächtiger gefasst
Foto: Thorben Wengert/pixelio.de
aktualisiert am 11.01.2016 um 14:06:11

Geldautomat in Dessau-Roßlau gesprengt – 18-jähriger Tatverdächtiger gefasst

Dessau-Roßlau (red). Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau und der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost wurde am Sonntag, den 10.01.2016, die Polizei gegen 03.30 Uhr über eine Alarmauslösung an einem Geldausgabeautomaten in der Dessauer Schlachthofstraße informiert.

Vor Ort wurde festgestellt, dass es in dem Automaten augenscheinlich zu einer Detonation gekommen war, durch die sowohl der Automat selbst als auch das Gebäude, in dem dieser aufgestellt ist, erheblich beschädigt wurden.
Durch einen Zeugenhinweis wurden die eingesetzten Beamten auf eine Person aufmerksam, der im Umfeld des Tatortes gestellt werden konnte.

Gegen den 18-Jährigen aus einer Gemeinde des Landkreises Harz besteht der Tatverdacht, mit der Detonation in Verbindung zu stehen. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen. Bei ihm wurden zudem Beweismittel sichergestellt.
Am 11.01.2016 wurde der Beschuldigte nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Ob der Beschuldigte für ähnliche in der Vergangenheit bekannt gewordene Straftaten verantwortlich ist, das ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die Ermittlungen dauern an.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt