Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 20.1.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 20.01.2016 um 15:42:10

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 20.1.2016

Verkehrslage

In Köthen ereignete sich am 19.01.2016 gegen 12:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 38jährige Fahrerin eines Pkw Audi befuhr die Karlstraße aus Richtung Mittelstraße in Richtung Lohmannstraße. Ein 28jähriger Fahrer eines Pkw Seat befuhr die Franzstraße aus Richtung Ludwigstraße in Richtung Leipziger Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. In der weiteren Folge kollidierte der Pkw Audi mit einem geparkten VW Transporter und einem Pkw Daewoo. Es entstand geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro.

In Köthen kam es am 19.01.2016 gegen 13:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 38jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Landstraße 145 aus Richtung Großwülknitz in Richtung Köthen. Ein 32jähriger Fahrer eines Pkw Toyota befuhr die Landstraße 145 aus Richtung Köthen in Richtung Bundesstraße 6 und hatte die Absicht, nach links auf die Bundesstraße 6 abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.


In Bitterfeld-Wolfen ereignete sich am 19.01.2016 gegen 14:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 58jähriger Fahrer eines Pkw VW und ein 73jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhren in dieser Reihenfolge die Steinfurther Straße in Richtung Bobbau. Hierbei hatte der Fahrer des Pkw VW die Absicht, nach links in den Heuweg abzubiegen und musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt Bremsen. Der 73jährige Fahrer fuhr mit seinem Pkw auf. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.


Kriminalitätslage


Am 19.01.2016 wurde der Polizei ein Diebstahl von Mineralsteinen angezeigt. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses in der Brunnenstraße ein. Aus einem der Keller wurden die Steine entwendet. Der entstandene Gesamtschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Am 19.01.2016 wurde der Polizei ein Diebstahl eines benzinbetriebenen Freischneiders angezeigt. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen Schuppen auf einem Gartengrundstück eines Gartenvereins in der Auenstraße ein. Aus dem Schuppen entwendeten die Täter den Freischneider. Der entstandene Schaden wird auf ca. 200 Euro beziffert.


In Luso drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 16.01.2016 bis zum 19.01.2016 gewaltsam in einen Verschlag auf einem Hofgrundstück in der Ringstraße ein. Aus dem Verschlag entwendeten die Täter drei Flugenten. Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit nicht bezifferbar.


In Zörbig kam es am 20.01.2016 gegen 11:20 Uhr zu einem Brand in einer Werkstatt in der Straße Paradies. Das Feuer konnte durch die Kameraden der FFW schnell unter Kontrolle  gebracht und gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

In Köthen drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 18.01.2016 bis zum 20.01.2016 gewaltsam in einen Holzschuppen auf einem Grundstück in der Magdeburger Straße ein. Aus dem Schuppen entwendeten die Täter mehrere Spanngurte und Kochtöpfe. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 100 Euro beziffert.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt