Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 5.2.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 05.02.2016 um 15:41:13

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 5.2.2016

Verkehrslage


Auf der Salegaster Chaussee ereignete sich am 04.02.2016 gegen 13:45 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 57jährige Fahrerin eines Pkw Nissan befuhr die Salegaster Chaussee aus Richtung Greppin in Richtung Jeßnitz, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zur Kollision zwischen Wildtier und Fahrzeug. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Auf der Landstraße 149 kam es am 04.02.2016 gegen 14:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 31jähriger Fahrer eines Pkw Mitsubishi befuhr die Landstraße aus Richtung Zerbst in Richtung Tochheim. Nach Durchfahren einer Linkskurve kam der Fahrzeugführer nach links von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Der 31 Jährige wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.


In Zerbst ereignete sich am 04.02.2016 gegen 14:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine 24jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhr die Bundesstraße 184 und hatte die Absicht, nach rechts in die Kupfergasse einzubiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit einem in der Kupfergasse verkehrsbedingt wartenden 62jährigen Fahrers eines Pkw VW. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Auf der Landstraße 149 kam es am 04.02.2016 gegen 21:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 18jähriger Fahrer eines Pkw Daewoo befuhr die Landstraße aus Richtung Drosa in Richtung Kleinpaschleben. Nach Durchfahren einer Linkskurve kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und einem Verkehrszeichen und kam auf der angrenzenden Ackerfläche zum Stehen. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.300 Euro.


Auf der Kreisstraße 1248 ereignete sich am 04.02.2016 gegen 22:15 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 19jähriger Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Kreisstraße aus Richtung Lindau in Richtung Quast. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Das Wildtier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Auf der Kreisstraße 2037 kam es am 05.02.2016 gegen 02:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Fahrer eines Pkw Mazda befuhr die Kreisstraße aus Richtung Muldenstein in Richtung Burgkemnitz. Hierbei kam es zur Kollision mit einem die Fahrbahn wechselnden Wildschwein. Das Wildtier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.


Kriminalitätslage


In Köthen entwendeten unbekannte Täter am 04.02.2016 aus einem Büro in der Springstraße Handys und eine Geldbörse der Mitarbeiter einer Firma. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

In der Gemeinde Muldestausee beschädigten unbekannte Täter im Zeitraum vom 04.02.2016 bis zum 05.02.2016 gewaltsam den Aussichtsturm und eine Schautafel am Parkplatz Muldeeinlauf. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 300 Euro beziffert.



 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt