Skyscraper
Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 15.3.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 15.03.2016 um 15:30:47

Polizeireport Landkreis Anhalt-Bitterfeld 15.3.2016

Verkehrslage
 
Am 14.03.2016, 16.30 Uhr, ereignete sich in Bitterfeld, Ratswall, ein Verkehrsunfall. Der 54-jährige Fahrer eines Linienbusses befuhr die Burgstraße und bog nach rechts in den Ratswall ein. Die 56-jährige Fahrerin eines Fiat Panda befuhr den Teichwall und setzte ihren Weg weiter geradeaus in Richtung Ratswall fort. Dabei beachtete sie nicht den bereits auf dem Ratswall befindlichen Bus und kollidierte mit diesem. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000,-€ und am Bus in Höhe von ca. 3000,-€.
 
Am 14.03.2016, 14.55 Uhr, ereignete sich in Köthen, Langenfelder Straße, ein Unfall auf einem Supermarktparkplatz. Ein VW Golf einer 27-jährigen Fahrerin machte sich auf dem Parkplatz selbständig und rollte rückwärts gegen einen auf der anderen Seite geparkten Mercedes. Keiner der Fahrzeugführer befand sich zu diesem Zeitpunkt vor Ort. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500,-€.
 
Am 14.03.2016, 15.00-16.00 Uhr, wurde in Zerbst, Käsperstraße, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden 15 Fahrzeuge gemessen. Bei drei Fahrzeugen wurde eine Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt. Das schnellste Fahrzeug war, bei erlaubten 30 km/h, mit 71 km/h unterwegs.
 
Am 14.03.2016, 12.15 Uhr, ereignete sich in Zerbst, Kasperstraße, ein Verkehrsunfall. Die 30-jährige Fahrerin eines Renault Trafic befuhr die Straße in Richtung Post. Hinter der Ausfahrt zur Gaststätte Kamin versuchte eine ca. 70 Jahre alte Frau mit ihrem weißen PKW auszuparken. Als sie aus der Parklücke heraus fuhr, streifte sie den vorbeifahrenden Renault. Dann wendete sie und fuhr pflichtwidrig davon.
 
Kriminalitätslage
 
Zwischen dem 14.03.2016, 13.00 Uhr, und dem 15.03.2016, 07.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in Bitterfeld, Ratswall, in ein Geschäft einzubrechen. Über ein Fenster der Rückseite versuchten der oder die Täter gewaltsam einzudringen. Dies gelang nicht. Das Fenster wurde aber teilweise zerstört.
In zeitlicher Nähe gelang es dann aber Tätern in der Kirchstraße, in ein Geschäft einzudringen. Dabei wurde das Fenster aufgehebelt, nachdem die davor befindliche Vergitterung entfernt wurde. Es wurden durch die Täter alle Schränke durchsucht und ca. 100,-€ entwendet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 200,-€ geschätzt.
 
In Bitterfeld, Nordstraße, drangen unbekannte Täter in den frühen Abendstunden des 14.03.2016 in ein Haus ein. Der oder die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Es wurden zwei Herrenarmbanduhren entwendet. Der Gesamtschaden wird mit ca. 300,-€ angegeben.
 
Auf unbekannte Art und Weise verschafften sich Täter in Sandersdorf Zutritt zu den Kellern einer Firma in der Straße der Neuen Zeit. Der oder die Täter entwendeten eine Golfausrüstung im Wert von ca. 200,-€. Verlassen wurde der Kellerbereich dann über eine von innen gewaltsam geöffnete Tür. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500,-€ geschätzt.
 
In Aken, Dessauer Landstraße, drangen am 14.03.2016, zwischen 07.45 und 08.30 Uhr, unbekannte Täter während der Anwesenheit der Bewohner unbemerkt in das Haus ein. Sie nutzen dazu eine offene Terrassentür. Der oder die Täter entwendeten Bargeld aus dem Haus und entfernten sich wieder unbemerkt.
 
In einen Keller in der Dr.-Krause-Straße in Köthen drangen Täter zwischen dem 12.03. und 14.03.2016 ein. Es wurden zwei ältere Lautsprecher, 4-5 Ram-Bänke, ein Main-Board und mehrere Festplatten entwendet. Eine Gesamtschadenshöhe ist gegenwärtig nicht bekannt.
 
 
Brände

 
In Holzweißig, Friedrich-Ebert-Straße, geriet hinter einer Einfamilienhaussiedlung Ödland aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Eine Fläche von 700-800 qm brannte und wurde von der Feuerwehr gelöscht.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt