Nur Zwei von den insgesamt drei Delitzscher Nasenbären wollten leider mit auf das Einweihungsfoto.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 17.03.2016 um 11:36:29

Tierisch Austoben und Entspannen

Delitzsch (red/stj). Die insgesamt drei Südamerikanischen Nasenbären können sich nun im Delitzscher Tiergarten so richtig austoben, entspannen und wohlfühlen. Denn vor kurzem wurde  die neue 120 Quadratmeter große Freianlage für die Delitzscher Kleinbären offiziell eingeweiht. Jetzt haben die drei Nasenbären der Loberstadt jede Menge Wühl- und Klettermöglichkeiten.

Das Gehege wurde vergrößert, neu gestaltet und mit neuen Rückzugsmöglichkeiten für die kleinen Raubtiere versehen. „Das alte Gehege war für die quirligen Raubtiere zu klein und genügte den heutigen Ansprüchen an eine moderne und tiergerechte Haltung nicht mehr“, schildert Tiergartenleiterin Julia Gottschlich.

Für Besucher ist das neue Nasenbärenheim von drei Seiten einsehbar. Die Finanzierung der 5.000 Euro teuren Erweiterung übernahm der Förderverein des Tiergartens.
 
Tierisch Austoben und Entspannen
Die erweiterte Freianlage für die Südamerikanischen Nasenbären im Tiergarten Delitzsch ist nun 120 Quadratmeter groß.  Foto: STEFAN JUlius