Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 29.4.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 29.04.2016 um 14:35:23

Polizeireport Landkreis Wittenberg 29.4.2016

Kriminalitätslage:

Diebstahl von Brillen
Wie der Polizei am 28.04.2016 angezeigt wurde, sollen zwei unbekannte Täter am 27.04.2016 zwischen 13.00 Uhr und 13.10 Uhr aus einem Geschäft in der Wittenberger Collegienstraße  mehrere Brillen entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren vierstelligen Bereich belaufen.

Diebstahl von Pizzen
Unbekannte Täter sollen am 28.04.2016 zwischen 19.50 Uhr und 19.53 Uhr in der Straße der Befreiung in Wittenberg von einem Auslieferungsfahrzeug zwei Pizzen entwendet haben. Der Schaden soll sich im unteren zweistelligen Bereich belaufen.

Unbekannte drangen in Verkaufseinrichtung ein
Am 29.04.2016 gegen 00.41 Uhr sollen unbekannte Täter gewaltsam in einen Einkaufsmarkt in der Berliner Straße in Coswig eingedrungen sein und eine bislang unbekannte Menge Tabakwaren entwendet haben. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

Verkehrslage:

Verkehrsunfall zwischen Bus und Pkw
Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 46jähriger Busfahrer am 28.04.2016 um 15.25 Uhr in Goltewitz den Schäferplatz mit der Absicht, nach links in die Goltewitzer Straße abzubiegen. Dabei  kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Opel, dessen 65jähriger Fahrer die Goltewitzer Straße aus Richtung Schleesen kommend in Richtung Oranienbaum befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Unfalles befanden sich im Bus drei Fahrgäste.

Beim Ausparken angestoßen
Am 28.04.2016 beabsichtigte eine 26jährige VW-Fahrerin um 18.00 Uhr in der Juri-Gagarin-Straße in Holzdorf eigenen Angaben zufolge aus einer Parktasche auszufahren. Dabei stieß sie gegen einen hinter ihr stehenden Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfälle
Eine 56jährige VW-Fahrerin befuhr am 29.04.2016 um 05.50 Uhr die K 2003 in Richtung Buko, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh kam, welches von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. Das verletzte Tier wurde durch einen Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizeibeamten von seinen Leiden erlöst. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.  

Um 06.50 Uhr befuhr ein 31jähriger Ford-Fahrer die L 136 aus Richtung Möhlau kommend in Richtung Zschornewitz, als es auch hier zu einem Zusammenstoß mit einem Reh kam. Der Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Das Tier verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt