Skyscraper
Barockes Erlebnis  in der Loberstadt
Zum Delitzscher Schlossfest kehrt das barocke Leben des 18 Jahrhunderts an einem Wochenende im Jahr wieder zum Barockschloss zurück.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 14.05.2016 um 16:23:58

Barockes Erlebnis in der Loberstadt

Delitzsch (red/stj). Am 21. und 22. Mai veranstaltet die Stadt Delitzsch ihr traditionelles Schlossfest „Vive le plaisir“ im Barockschloss der Loberstadt. Das Barockfest beginnt am Samstagmittag um 14 Uhr und endet am Sonntag um 17 Uhr. Das barocke Wochenende beginnt mit einem Festauftakt durch Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde.

Mit einem dicht gefüllten Programm erinnert das Team des Museums fast durchgehend an dem Wochenende mit Führungen, Lesungen, Tanz und Gesang an das Vergnügen der adligen Gesellschaft im 18. Jahrhundert sowie an die Geschichte des Hauses.

Das historische Barockschloss wurde unter anderem  bis 1738 von der Adelsfamilie von Sachsen-Merseburg als Reise- und Witwenschloss genutzt.

Während dieser vier Jahrzehnte wirkte hier ein vielköpfiger Hofstaat und es erblühte im kleinen Rahmen ein aristokratischer Hofalltag.

Barocker Samstag

Nach der Eröffnung am Samstag unter Anwesenheit des barocken Hofstaates und der „Alten Schweden“ folgt ab 14.30 Uhr ein geführter Gartenrundgang unter Aufsicht der Herzogin im „Herzogin Garten“.

Ab 15.30 Uhr werden dann barocke Sprachspiele und andere Besonderheiten von der „Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft“ im Audienzzimmer des Barockschlosses präsentiert. Das Ensemble „Epochentanz“ zeigt danach ab 20 Uhr Barocke Mitmachtänze im Barocksaal des Schlosses. Für die geheimnisvolle Laternenführung mit dem Wittumssekretär „vom Keller bis zum Turm“ um 21 Uhr, sollten Interessenten unbedingt eine Taschenlampe mitbringen.

Um 21.45 Uhr führt abschließend die Herzoginwitwe Henriette Charlotte durch das nächtliche Appartement. Außerdem spielen am Samstag am Restaurant „Zur Schlosswache“ in der Zeit von 15 bis 20 Uhr die „Wurzener Stadtmusikanten“ spielen Lieder aus dem Rinnstein und ab 21 Uhr die Mittelalter-Folk-Rockband „Faey“  neue Lieder aus der alten Welt.

Um 21.30 Uhr folgt dort dann abschließend ein Feuerspektakel und heiße Akrobatik mit „Inflammati“.
Barocker Sonntag

Der barocke Sonntag wird im Schloss und Schlossgarten mit dem Wachaufzug der „Alten Schweden“ am Sonntagmorgen um 10 Uhr eröffnet. Danach gibt`s ab 11 Uhr im Audienzzimmer Kurioses und Erschröckliches vom Adel aus der Zeit des Barock bei einer Lesung zu erfahren und im Schlosskeller des Hauses für die kleinen Besucher das Kindertheater „Der grüne Esel“ mit dem Ensemble „barocka.c.c.u.u.t.“ zu sehen.

Weiterhin stehen jeweils um 12.30 Uhr und um 15.30 Uhr Pikeniervorführungen von den „Alten Schweden“ im Barockgarten und jeweils um 13 und 16 Uhr eine Märchenstunde am Ofen in der Schlossküche mit auf dem Plan.

Um 14 Uhr lädt der Wittumssekretär zum Rundgang durch das Schloss ein und die Theaterakademie Sachsen präsentiert erstaunliche Szenen aus Herzogin Henriette Charlottes Leben, ehe dann ab 15 Uhr wieder das Tanzbein bei barocken Mitmachtänzen im Barocksaal des Schlosses geschwungen wird. Unter dem Motto „Ei! Wie schmeckt der Coffee süße“ – gibt es für Besucher am Nachmittag gegen 16 Uhr Wissenswertes über Modegetränke des 18. Jahrhunderts bei einem Tässchen Schokolade in der Tafelstube.

Zum Abschluss folgen dann ab 16.30 Uhr die Verabschiedung durch die Rosenkönigin und der Ausmarsch der „Alten Schweden“ aus dem Barockgarten.

Außerdem  präsentiert sich am Sonntag am Restaurant „Zur Schlosswache“ jeweils um 10.30 Uhr und 11.30 die Jagd- und Parforcehorngruppe Taucha, ab 11 Uhr die Schüler des Ehrenberg-Gymnasiums mit einem Musikstück und 14.30 die Kita „Sonnenschein“ mit ihrem „Märchenspiel und Ritterschlag“

Information

Der Eintritt zum Fest kostenlos, im Barockschloss wird jedoch der übliche Eintritt erhoben. Besucher im Barockgewand zahlen jedoch keinen Eintritt. Die Treffpunkte der Führungen und Änderungen entnehmen die Besucher an den Aushängen. Weitere Informationen rund um das Schlossfest gibt es telefonisch unter 034202 67208 oder im Internet unter www.barockschloss-delitzsch.de.
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt