Skyscraper
Hobbygärtner Ingo Perlwitz gestaltete mit viel Liebe zum Detail in Eigenregie seinen chinesischen Garten.
Foto: STEFAN JULIUS
aktualisiert am 11.06.2016 um 16:55:03

Ein Stück China in Roitzsch

Roitzsch/Delitzsch (stj/red). Hobbygärtner aufgepasst! Am 19. Juni findet in diesem Jahr wieder in der Zeit von 13 bis 18 Uhr der 6.Tag der offenen Gartentür in Delitzsch und Umgebung statt. Insgesamt elf Teilnehmer öffnen diesmal für Gartenliebhaber ihre Grünoasen.

So auch in Roitzsch, wo der chinesische Garten von Hobbygärtner Ingo Perlwitz (78) erstmalig zum Delitzscher „Tag der offenen Gartentür“ seine Pforten öffnet. Gartenfans können sich dort jede Menge Eindrücke aus dem „Reich der Mitte“ holen.

Vorab machte sich der Bitterfelder Spatz selbst ein Bild von der chinesischen Grünoase. Von außen ganz unscheinbar, ist das Haus von Hobbygärtner Ingo Perlwitz in der Chausseestraße 36 in Roitzsch. Hinter dem Zaun und neben dem Haus erwartet das Auge allerdings alles andere als ein normaler deutscher Garten. Eine Fläche von insgesamt 1500 Quadratmeter mit einem Stück China in Roitzsch bietet unter anderem einen Wasserfall, eine Hecke die zu einem Drachen wächst, einen Gartenteich mit Fischen und natürlich einen Budda. Dieser darf in keinem Chinagarten fehlen. Besonders stolz ist Ingo Perlwitz allerdings auf seinen Chinapavillon. Diesen hatte er in Eigenregie aus einem gewöhnlichen Gartenhaus umgebaut zum China-
pavillon

Die Idee für seinen Chinagarten hatte der Diplom Lehrer in Rente nach einer Chinareise allerdings schon vor zehn Jahren. Für die Umsetzung in Eigenregie galt es für ihn damals sich jede Menge Eindrücke zu holen, um seinen Gartentraum zu verwirklichen. So studierte er Fotos, holte sich jede Menge Tipps aus Büchern oder dem Internet und reiste zudem mit seiner Frau Dagmar quer durch Deutschland, um sich Ideen und Anregungen aus anderen chinesischen Gärten zu holen. Mit viel Liebe und Zeit setzte er zusammen mit seiner Frau, die er mit seiner Idee angesteckt hatte in die Realität um.

So kann er sich jetzt täglich auf seine Bank setzen und den Ausblick von seinem Gartentraum genießen. Gartenfans müssen sich allerdings noch bis zum 19. Juni gedulden, um sich ein Bild vom Chinagarten in Roitzsch und den zehn weiteren Gärten in Delitzsch und Umgebung zu machen.

Informationen

Weitere Informationen zum 6.Tag der offenen Gartentür in Delitzsch und Umgebung sowie zu den anderen Teilnehmern gibt es im Internet unter www.offene-gaerten-delitzsch.de.
Ein Stück China in Roitzsch
Ein Stück China in Roitzsch
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt