Sexuelle Belästigung in Bitterfeld: Unbekannter Mann entblößt sich
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 24.08.2016 um 17:35:05

Sexuelle Belästigung in Bitterfeld: Unbekannter Mann entblößt sich

Bitterfeld (red). Laut einer Pressemitteilung des Polizeireviers Anhalt-Bitterfeld kam es am 23.08.2016 um 18.40 Uhr in Bitterfeld-Wolfen in der Burgstraße zu exhibitionistischen Handlungen zum Nachteil dreier Kinder.

Laut ihrer Schilderung befanden sie sich auf dem Parkplatz am „Schweinemarkt“. Gegen 18:40 Uhr sahen die Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren eine männliche Person, die sich entblößt hatte und sich zur Schau stellte. Der Unbekannte stieg dann in einen grauen Transporter und flüchtete in Richtung Schwanenteich. Die Kinder hatten umgehend die Polizei informiert. Eine sofortige Suche nach dem Mann verlief aber ergebnislos.

Der Mann soll ca. 60 Jahre alt sein, graue Haare mit leichter Glatze haben u. eine Brille tragen. Er war bekleidet mit einem hellgrauen T- Shirt und einer kurzen braunen Jeanshose. Der Mann verließ den Tatort mit einem grauen Kleintransporter.
Wer die Tat gesehen hat oder Hinweise zu der männlichen Person bzw. zum Kleintransporter, insbesondere dem Kennzeichen, geben kann, wird gebeten, sich mit dem Revierkommissariat Bitterfeld- Wolfen, Dammstr. 10, Tel. 03493/301-0 in Verbindung zu setzen. Die E- Mail- Adresse lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de kann dazu auch genutzt werden.
Bei weiteren aktuellen Vorfällen sollte die Polizei umgehend, über die 110, gerufen werden.