Alkohol in Köthener Einkaufszentrum gestohlen
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 26.08.2016 um 13:07:16

Alkohol in Köthener Einkaufszentrum gestohlen

Köthen/Anhalt-Bitterfeld (red). Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau und der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost soll es am 25.08.2016 gegen 20:25 Uhr in einem Einkaufszentrum in 06366 Köthen, Merziener Str., zu  einer Raubstraftat gekommen sein.

Dem Inhalt einer Strafanzeige zur Folge habe ein Ladendetektiv beobachtet, dass eine weibliche Person mehrere Flaschen Spirituosen in eine Tasche gesteckt und dann den Kassenbereich verlassen habe, ohne die Waren zu bezahlen.
Als er die Frau daraufhin angesprochen habe, sei der Detektiv von einer unbekannten männlichen Person zur Seite gestoßen worden. Beide Tatverdächtige seien daraufhin mit dem Diebesgut über benachbarte Grundstücke und Kleingartenanlagen geflüchtet.

Zur Personenbeschreibung liegen folgende Angaben vor:

1.    die weibliche Tatverdächtige
·         ist ca. 25-30 Jahre alt, 165-170 cm groß und von schlanker Gestalt.
·         Sie trug schulterlanges, rotbraun gefärbtes Haar, welches zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden war.
·         Sie war mit einem hellbraunem kurzem T-Shirt bekleidet unter diesem trug sie ein pinkfarbenes T-Shirt.
·         Weiterhin trug sie eine ¾ lange gemusterte Hose und graue Stiefel.
·         Sie trug eine Brille und Ohrringe in beiden Ohren
·         Sie führte zur Tatzeit eine schwarze Umhängetasche mit.
 
2.    der männliche Tatverdächtige
·         ist ca. 25-30 Jahre alt, 190-195 cm groß und von schlanker Gestalt.
·         Er trug dunkelblondes, kurzes, glattes Haar und hat braune Augen.
·         Er trug ein weißes T-Shirt, eine helle kurze Hose und graue Sportschuhe.
·         Er führte einen hellen Rucksack und eine rötliche Umhängetasche mit.
 
Nach den ersten Ermittlungen liegen Erkenntnisse vor, dass die beiden Tatverdächtigen aus dem Raum Dessau-Roßlau stammen könnten.
 
Die Polizei bittet Zeugen, die mögliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben können, sich bei der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost unter 0340 / 6000-291 oder per E-Mail an lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de zu melden.