Skyscraper
Polizeireport Landkreis Wittenberg 6.9.2016
Foto: Arno Bachert / pixelio.de
aktualisiert am 06.09.2016 um 16:06:28

Polizeireport Landkreis Wittenberg 6.9.2016

Kriminalitätslage:
 
Einbruch in Supermarkt
Am 06.09.2016 gegen 02:50 Uhr wurde die Polizei zu einer Auslösung der Alarmanlage eines Supermarktes in Zschornewitz alarmiert. Unbekannte Täter sollen sich gewaltsam Zutritt zum Markt verschafft haben. Nach erstem Überblick seien Tabakwaren entwendet worden. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden.
 
Werkzeuge entwendet
Unbekannte Täter sollen in der Nacht vom 05.09.2016 zum 06.09.2016 in ein Firmengebäude in Mochau eingedrungen sein. Aus dem Gebäude sowie aus einem Firmenfahrzeug, welches auf dem Grundstück der betroffenen Firma stand, hätten die Unbekannten diverse Werkzeuge entwendet. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.
 
Ebenfalls in der Nacht vom 05.09.2016 zum 06.09.2016 sollen unbekannte Täter in eine Garage in Mochau eingedrungen sein. Auch hier seien verschiedene Werkzeuge entwendet worden. Die Schadenshöhe soll  im unteren vierstelligen Bereich liegen.
 
Einbruch in Turnhalle
In der Zeit vom 05.09.2016, 19:30 Uhr bis zum 06.09.2016, 09:30 Uhr sollen unbekannte Täter in eine Turnhalle in Möhlau eingedrungen sein. Mehrere Schränke seien durchwühlt worden. Ob und gegebenenfalls welche Gegenstände entwendet wurden, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht angegeben werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 € geschätzt
 
 
Verkehrslage:
 
Wildunfall
Ein 52-Jähriger befuhr am 05.09.2016 gegen 23:50 Uhr die L 111 von Mügeln in Richtung Oehna mit einem Mercedes Sprinter. Als ein Reh auf die Fahrbahn lief, bremste er, geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Verletzt wurde niemand. Am Sprinter entstand Sachschaden.
 
Unfall beim Abbiegen
Eine 31-jährige Fahrerin eines VW Golf befuhr am 06.09.2016 gegen 06:30 Uhr die B 187 aus Richtung Elster in Richtung Jessen. An der Einmündung zur L 37 bog sie nach links in Richtung Seyda ab. Dabei beachtete sie einen VW Transporter nicht, der die B 187 aus der Gegenrichtung befuhr und es kam zum Zusammenstoß. In  der Folge stieß der VW Golf noch gegen einen VW Caddy, der an der Einmündung in der Linksabbiegerspur der L 37 stand. Die Fahrerin des Golfs und der 52-jährige Transporterfahrer verletzten sich. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt.
 
Unfall beim Einparken
Ein Fahrer eines VW Transporters  hielt  am 06.09.2016 gegen 09:05 Uhr in der Gräfenhainicher Ludwig-Jahn-Straße, um am Fahrbahnrand rückwärts einzuparken. Hinter ihm befand sich ein VW Up, der dadurch auch halten musste. Als der Transporterfahrer zum Einparken ansetzte, stieß er gegen den Up. Der VW Up wurde beschädigt.
 
Kommentar abgeben

E-Paper

aktuelle Ausgabe

aktuelle E-Paper Ausgabe

E-Paper Archiv die letzten drei Ausgaben

 

Spatz Videos

Video

Video

Anzeige

Rectangel

Aktuelle Wochenangebote von ALDI

Aktuelle Wochenangebote von ALDIArchiv

Amtsblatt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Amtsblatt